Karl-Heinz Fricke

Techtelmechtel

Sekretärinnen sind oftmals halt
von unwiderstehlicher Gestalt.
So fiel dann Kunibert Häberlein
auf solcherlei Reize prompt herein.

Nichts ahnend war daheim seine Frau,
die dachte, sie kannte ihn genau.
Dreißig Jahre war sie ihm schon hold
und ganz ohne Zweifel treu wie Gold.

Die Sekretärin hieß Madilein,
sie lebte in ihrem Haus allein.
Die sturmfreie Bude ideal,
so kam es zum allerersten Mal.

Nach wilder Umarmung schlief er ein,
beglückt deckte ihn zu Madilein.
Der Abend kam als er aufgewacht,
hat gleich seine Schuh' dreckig gemacht.

Zu Haus bei der Wahrheit geblieben,
"ich hab's mit Madilein getrieben !"
Da hat seine Frau herzhaft gelacht,
was er mal wieder für Sprüche macht.

Sie schaute ihn und die Schuhe an.
"Du erzählst Märchen, mein lieber Mann.
Ich dich für intelligenter hielt,
du hast heute wieder Golf gespielt !"

Karl-Heinz Fricke  7.6.2010

 

 

Vorheriger TitelNächster Titel
 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Karl-Heinz Fricke).
Der Beitrag wurde von Karl-Heinz Fricke auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 07.06.2010. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

Der Autor:

  • Autorensteckbrief
  • karlhf28hotmail.com (Spam-Schutz - Bitte eMail-Adresse per Hand eintippen!)
  • 3 Leserinnen/Leser folgen Karl-Heinz Fricke

  Karl-Heinz Fricke als Lieblingsautor markieren

Buch von Karl-Heinz Fricke:

cover

Isidor was machst du da? von Karl-Heinz Fricke



Eine poetische Reise durch den Humor.
Ein Mutterwitz, der beabsichtigt nicht nur ein Lächeln auf das Gesicht des Lesers zu zaubern, sondern der die Bauch- und Gesichtsmuskeln nicht verkümmern lässt.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (17)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Humor - Zum Schmunzeln" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Karl-Heinz Fricke

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Idylle am Teich von Karl-Heinz Fricke (Natur)
Viermal die Eins von Adalbert Nagele (Humor - Zum Schmunzeln)
Lindenlied von Ingrid Drewing (Natur)

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen