Silvia Pree

Diplomatie

Politiker!

Denkst du dir!

Sie und ihre...

Diplomatie!

Herumreden!

Nichts offen ansprechen!

Dafür Floskeln.

Schöne Worte.

Und Falschheit...

Heiße Eisen.

Die packt keiner an.

Niemand.

Egal.

Was unter den Nägeln brennt.

Was geschehen müsste.

Nur Diplomatie!

Und ihr gemeines Fußvolk!

Ihr habt doch keine Ahnung.

Was gut für euch ist.

Dabei.

Geht es den Herren nur um Macht!

Und um sonst nichts.

Ihre Ziele!

Die haben sie im Auge!

Wir...

Wir sind nur Mittel zum Zweck!

Unsere Stimmen.

Sollen sie hochhieven.

An die Macht!

Dann haben wir unsere Schuldigkeit getan...

 

Genau wie in der Firma.

Der Kollege.

Er stiehlt.

Was er braucht.

Schon lange.

Immer wieder.

Er wurde oft erwischt.

Und noch öfter verdächtigt.

Dann bestritt er alles.

Der Chef hat Mitleid.

Ein armer Kerl.

Finanzielle Sorgen.

Keine Verwarnung.

Keine Abmahnung.

Keine Entlassung...

Das schon gar nicht.

Nur Diplomatie...

Er braucht Zeit.

Sagt der Chef.

Er muss sich fangen.

Dann wird das wieder.

Ehrlich.

In anderen Firmen.

Wurden schon Leute gekündigt.

Bessere Leute.

Wegen weit weniger!

Das kann doch nicht wahr sein!

Gesindel hat einen sicheren Job!

Und anständige Arbeiter müssen gehen...

 

Es stößt dir auf!

Sauer.

Es nimmt dir die Freude.

An der Arbeit.

Und in deiner Stammkneipe.

Da trinkst du.

Ein Bier nach dem anderen.

Obwohl du weißt.

Dass es dir nicht gut tut.

Aus Frust.

Und wenn du ehrlich bist.

Dann bist du selber.

Viel zu diplomatisch.

Du sagst nichts.

Du schreist nicht.

Nein!

Du schluckst alles runter.

Mit einem Bier.

Oder mehr.

Oft viel mehr...

Wenn du ehrlich bist.

Zu dir selber...

Nicht die Politiker.

Ärgern dich am meisten.

Und nicht dein Chef.

Der diesen Kollegen nicht rauswirft.

Diesen Dieb!

Über dich.

Ärgerst du dich am meisten.

Weil du selber so feig bist.

Und kein bisschen besser...

 

Vivienne

www.aus-den-tiefen-meiner-seele.com

 

Vorheriger TitelNächster Titel
 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Silvia Pree).
Der Beitrag wurde von Silvia Pree auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 07.06.2010. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

Die Autorin:

  Silvia Pree als Lieblingsautorin markieren

Bücher unserer Autoren:

cover

Himmlische Regentropfen (Gedichte) von Gudrun Zydek



Durch Träume und Visionen wurde ich zu einer ganz besonderen und geheimnisvollen Art des Schreibens hingeführt: Dem Inspirierten Schreiben! Eine „innere Stimme“ diktierte, was meine Hand aufschrieb, ohne eine einzige Silbe zu verändern!
Während ich die Inspirierten Schriften meines Buches "Komm, ich zeige dir den Weg!" schrieb, entstanden immer wieder inspiriert auch Gedichte, die ich oftmals deutlich vor mir sah oder hörte, entweder in einer Vision, im Traum oder während der Meditation. Ich habe sie in dem Buch "Himmlische Regentropfen" zusammengefasst.
Meine beiden Bücher geben ungewöhnliche Antworten auf die ewig uralten und doch immer wieder neuen Fragen der Menschen nach ihrem Woher und Wohin, nach dem Sinn des Lebens und seiner zu Grunde liegenden Wahrheit.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (1)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Das Leben" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Silvia Pree

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Der Tod ist immer da von Silvia Pree (Das Leben)
DAS LEBEN von Christine Wolny (Das Leben)
Mein Engel hat mich heut besucht von Uwe Walter (Liebesgedichte)

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen