Roland Drinhaus

Internet.... was man gern hätt

 

Die herzliche Nähe zu Freunden und Menschen,

ist etwas das jeder sucht, mag, und sehr liebt.

Herzliche Grüße im Internet schenken,

ist immer was Gutes; was uns vieles gibt.

 

Im Internet liest man in vielen Portalen,

erfährt man das häufig und freut sich damit;

sich daraus Gedanken, Gefühle zu malen,

kann schön sein, beruhigt, leider echt ist es nicht.

 

Man weiss wohl, der Mensch der dich grüßt, der ist lieb,

meint vieles von Herzen und spiegelt sein Ich.

Doch weisst du was mit ihm geschah als er schrieb?

Weisst du wie`s ihm geht, oder weisst du es nicht?

 

Das Leben und Wissen das man jeden Tag,

bei Menschen sieht, die dich dann wirklich umgeben,

ist etwas für den, der wahrhaftiges mag,

dir zeigt das das Echte nur fühlbar ist eben.

 

So geben wir`s zu unser Internet ist,

vom Leben ein Spiegel, nur eine Kopie.

So sage ich leider, weil man`s leicht vergisst,

was echt erscheint, ist manchmal nur Phantasie. 

 

Die Worte zu wechseln ist schwer mit Symbolen,

gestützt von Elektrik verschwinden sie schnell;

sie sind auch nicht kurz noch mal wieder zu holen,

dein schreien hilft nicht, denn du bist virtuell.

 

Gib Obacht das du dein Gefühl nicht verlierst,

vor Maschinen die dich dazu treiben.

So leicht ist es möglich, das du dich verirrst,

denn wir glauben so schnell was wir schreiben.

 

Jetzt weine nicht, denn alles Echte im Leben,

lässt Spuren, sehr zahlreich und selbst auch im Net,

geschriebene Worte, die gut sind und geben,

sind das was man gern auch in Wirklichkeit hätt.

 

 

Vorheriger TitelNächster Titel
 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Roland Drinhaus).
Der Beitrag wurde von Roland Drinhaus auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 08.06.2010. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

Der Autor:

  • Autorensteckbrief
  • RD-Kingweb.de (Spam-Schutz - Bitte eMail-Adresse per Hand eintippen!)

  Roland Drinhaus als Lieblingsautor markieren

Bücher unserer Autoren:

cover

Bruchstücke des Glücks von Xenia Hügel



In "Bruchstücke des Glücks" geht es um das schönste Streben der Welt. Eine individuelle Wahrheit und reale Wirklichkeit. Xenia Hügel vermittelt die Konzentration auf das Glück. Man subtrahiere die Angst und das Glück bleibt. Das Denken und Fühlen sollte auf das Positive ausgerichtet sein. Die Leserinnen und Leser können die Glücksgefühle, die Wahrheit, nachempfinden und sind versucht, dem Glück entgegen zu gehen.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (9)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "InterNettes" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Roland Drinhaus

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Das Leben im fluss von Roland Drinhaus (Das Leben)
Der Denkzettel, von allen Seiten betrachtet von Margit Farwig (InterNettes)
HUNDEGLÜCK von Christine Wolny (Liebesgedichte)

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen