Klaus Lutz

Meine Fehler!!!

Ich sitze am Schreibtisch und überlege mir so: "Wie 
sage ich Dir am Besten, das ich dich liebe! Du kennst 
mich: "Ich bin ein Mensch!" Ich habe die Ozeane von Dir 
verseucht. Ich habe die Kontinente von Dir zerstört. 
Ich habe die Luft von Dir verpestet. Ich habe Kriege 
auf Dir geführt. Ich habe Elend und Not auf Dir zuge-
lassen. Ich habe immer nur an mich gedacht. Ich habe 
Dir nur geschadet. Und ich weiß es: "Ich kann Dich nicht
mehr retten!" Und ich werde, mit Dir, Sterben. Aber ich 
liebe Dich. Das weiß ich nun auch. 

Ich denke über Dich nach. Über das was ich von Bildern 
kenne. Ich denke über all die Farben nach die es gab. 
Ich denke über all das Leben nach das es gab. Und ich 
denke über mich nach. Über den Mensch der ich bin. 
Ich denke darüber nach, warum es nicht funktioniert hat: 
"Das Leben!" Ich denke darüber nach, warum ich Dich 
zerstört habe. Und ich denke darüber nach, wer ich bin. 
Und warum ich so vieles falsch gemacht habe. Und ich 
weiß wie ich bin: "Ich der Mensch!" Aber ich liebe 
Dich. Das weiß ich nun auch!

Ich weiß es: "Ich hätte weniger gierig sein müssen!" 
Ich weiß es: "Ich hätte mehr nachdenken müssen!" Ich 
weiß es: "Ich hätte Dich richtig sehen müssen!" Ich 
weiß es: "Dann hätte ich begriffen was zählt!" Dann 
hätte ich begriffen was einen Wert hat. Aber ich habe 
immer nur an mich gedacht. Ich habe immer nur an mein 
Leben gedacht. Ich habe immer nur an mein überleben 
gedacht! Und nicht daran gedacht, das ich nur mit Dir 
überleben kann. Da weiß ich nun! Jetzt weiß ich, was 
das Leben ist. Jetzt weiß ich was der Mensch ist.
Aber ich weiß auch, dass ich Dich liebe! 

 

.Klaus Lutz, Anmerkung zum Gedicht

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Klaus Lutz).
Der Beitrag wurde von Klaus Lutz auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 09.06.2010. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Der Autor:

Bücher unserer Autoren:

cover

Der Fuchs von Michael Haeser



Der Fuchs auf der Suche nach dem kleinen Prinzen

Was ist aus dem Fuchs geworden, der im „Kleinen Prinzen“ die klugen und bekannten Worte geprägt hat: „Man sieht nur mit dem Herzen gut, das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar“? In diesem Buch begleiten wir dieses kluge Tier auf seiner Suche nach seinem Freund und entdecken mit ihm weitere, wertvolle Gedanken über Freundschaft, Liebe und andere Dinge, die das Zusammenleben von Menschen und anderen Lebewesen prägen.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (2)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Besinnliches" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Klaus Lutz

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Lebe von Klaus Lutz (Gedanken)
Blick aus dem Fenster von Ingrid Drewing (Besinnliches)
Dahoam von Franz Bischoff (Aktuelles)