Paul Rudolf Uhl

So oafach is`s !


Über die Liebe kenne ich eine besondere Reimart“: a-b-c-b-c-a

 

 

 

I hob`s  in mei`m  Terminer drin,

Dir jedn Dog wieda zun sogn,

dass i Di liab hob und Di  mog

Brauch Di  aa goar ned jedsmoi frogn:

Du busslst mi an jedn Dog,

so ganz spontan und mittndrin

 

Ganz bejzig*  san de Lippn mir,

es trifft mi jedsmoi wia da Blitz

(bestimmt bist Du elektrisch glodn)!

Des is da reinste Aberwitz,

doch macht`s  ned wirkli großn Schodn…

Du bist mei Lebnselixier!

 

Iatz bloß koan Neid – des konnst Du aa

genauso ho(b)m – woaßt eh, wia`s  geht:

Terminer! – Und frog glei dazua,

wia`s  um ihr`n Seelenzustand steht…

Vom Bussln kriagn de Frau`n  nia gnua
(hoit ewig jung, macht kaum Trara)
!

 

                                                                         P.U. 02.06.10

* pelzig,  betäubt

 

Vorheriger TitelNächster Titel
 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Paul Rudolf Uhl).
Der Beitrag wurde von Paul Rudolf Uhl auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 04.07.2010. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

Der Autor:

  • Autorensteckbrief
  • paul-uhlweb.de (Spam-Schutz - Bitte eMail-Adresse per Hand eintippen!)
  • 2 Leserinnen/Leser folgen Paul Rudolf Uhl

  Paul Rudolf Uhl als Lieblingsautor markieren

Buch von Paul Rudolf Uhl:

cover

Ein Schelm von Paul Rudolf Uhl



„Ein Schelm“ umfasst 95 Gedichte auf 105 Seiten, Größe: 19,2 x 14,6 cm, Klebebindung, größtenteils farbig illustriert. Das Büchlein erscheint im Selbstverlag.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (6)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Beziehungen" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Paul Rudolf Uhl

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Aequinoktium von Paul Rudolf Uhl (Frühling)
Traum - Leichtigkeit! von Heidemarie Rottermanner (Beziehungen)
Der doofe Spiegel im Badezimmer von Ursula Haller (Humor - Zum Schmunzeln)

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen