Helmut Wendelken

Nur ein Lächeln?

Nur ein Lächeln?


So Engelhaft dein Lächeln ist,
im Schlaf, da tut` s gelingen,
versuche wenn du im Wachen bist,
es doch auch bei anderen Dingen.

Im Alltag gar, wirst du erleben,
wie einfach es doch manchmal ist,
ein Lächeln ist jedem einst gegeben,
bei vielen wird` s jedoch vermisst.

Es macht doch vieles einfach ..... leichter,
doch gespart wird an diesem tun,
es kostet nichts, und macht dich Reicher,
drum lass doch dieses nicht so Ruh`n.

Versuch` es mal, ganz einfach so,
nur für dich, so ganz allein,
du wirst seh`n, es macht dich froh,
das kann so schwer nicht sein.

Denk` nur dran, dass bei jedem Lächeln,
im Himmel, ein Engel wird Geboren,
und gerade da, bei jenen welchen,
findest du stets auch offene Ohren.

Glaube nicht, sie Hör` n dich nicht,
auch wenn es dir oft so scheint,
sie sehen es an, als ihre Pflicht,
das du stets mit Freude bist vereint.

Drum Lächle, wenn du dieses liest,
gib den Heerscharen eine Chance,
du siehst, wie einfach es doch ist,
und für die Welt...... ist es die Balance.

© Helmut Wendelken
23.07.2010







Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Helmut Wendelken).
Der Beitrag wurde von Helmut Wendelken auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 26.07.2010. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Der Autor:

Bücher unserer Autoren:

cover

Auch der halbe Mond ist schön: Geschichten - Gedanken - Gedichte von Lilo Külp



Von unbeschwerter Kindheit, von Abenteuern. Kriegen, von Flucht, Liebe und Verrat erzählen die Geschichten.
Und von einem Aufstand der Frauen, die gegen Krieg und Gewalt demonstrieren.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (14)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Engel" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Helmut Wendelken

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Ein Gedicht für Barbara von Helmut Wendelken (Wünsche)
Ich schicke dir... von Martha Koschmieder (Engel)
Blamage beim Schultreffen von Karin Grandchamp (Allgemein)