Lothar Semm

Jazzfreunde 1

click to zoom

Gedanken zum Karneval in Osterode

Für viele Jazzer ist es klar
in Slany* war es wunderbar,
als “Modern Jazz from Pragué ”
begeisterte wie eh und jeh.
Besonders als der Pianist
im Jazz erinnerte an Liszt.

Der soll bei uns im Rathaus spielen,
das war der große Wunsch von vielen.
Der Flügel dort läd dazu ein,
und wenn umrahmt von Kerzenschein
des Künstlers Spiel ganz zart beginnt,
es eiskalt übern Rücken rinnt.

Gesagt getan, es war ganz klar,
diese Idee war wunderbar.
So zog Herr Jung ** zur Stadtverwaltung,
denn ihm obliegt hier die Gestaltung,
für das Konzert im Rathaussaal,
doch was er hörte war fatal.

Er konnte es zuerst nicht fassen,
hier wird man keinen spielen lassen.
Denn das Parkett leidet zu sehr,
wenn viele Bürger kommen her.
Steht er nun da bis ultimo,
der Flügel von den WKO?***

Für Osteroder er gedacht,
die nun erbost und aufgebracht,
und ist es wirklich ganz legal?
Na wartet mal, denn bald ist Wahl!

Bei dem Gescheh´n in Anbetracht
wäre es jetzt angebracht,
den Flügel in´s  Museum geben,
denn damit könnten alle leben,
wenn dann ein großer Pianist
das Herz erfreut mit Jazz und Liszt.


  ©  Lothar Semm  16. Februar 2006

* Slany - Stadt in der Nähe von Prag
** Georg E. Jung, Vorsitzender der "Osteroder Jazzfreunde e.V." verstarb am 16.12.2009
*** WKO = Werstharzer Kraftwerke Osterode
Fortsetzung am 27.07.2010


 

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Lothar Semm).
Der Beitrag wurde von Lothar Semm auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 26.07.2010. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Der Autor:

Bücher unserer Autoren:

cover

Ein Bücherwurm bittet zu Tisch von Gerhild Decker



Erfolg beflügelt! Nach den beliebten Büchern "Sinnenflut" und "Streifzug durch den Lebensgarten" können sich die Leser auf Neues von Gerhild Decker freuen. Die Autorin zeigt sich als einfühlsame und aufmerksame Betrachterin der Natur, dem Lebensalltag und dem Tierreich. Bunt und vielseitig, nachdenklich aber auch erfrischend heiter ist die Sprache der Kurzgeschichten und Gedichte. Es ist ein Buch, das immer wieder zu einer Pause zwischendurch einlädt und Stress und Hektik vergessen lässt.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (10)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Karneval, Fastnacht und Fasching" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Lothar Semm

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Trinker? von Lothar Semm (Humor - Zum Schmunzeln)
Die Fünfte Jahreszeit von Michael Reißig (Karneval, Fastnacht und Fasching)
Der Lampengeist von Heinz Säring (Humor - Zum Schmunzeln)