Peter Prior

Ist das Alles? - 2 -


Aus eigener Kraft seinen Lebensunterhalt bestreiten,
das ist wohl eine anerkannte Formel in den politischen
Lagern. Aber wer, oder was entzieht uns die Energie,
um so zu handeln, die Liste fängt bereits mit einer
mangelhaften Ernährung an. Der frühe Tod der
krebskranken Mutter, das Kriegsspiel am Computer.

Unverstandenes Elend in armen Ländern, falsch
interpretierte Vergangenheit der Menschen.
Mangelhafte Bildung lässt junge Bürger nicht
erkennen, was nur noch Profis nachvollziehen
können.

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Peter Prior).
Der Beitrag wurde von Peter Prior auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 15.08.2010. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Der Autor:

Bücher unserer Autoren:

cover

Sinfonie von Brigitta Firmenich



Der Gedichtband Sinfonie drückt Höhen und Tiefen der Gefühle aus. Es geht um das Leben an sich, um Liebe und Leid, Vertrauen und Schmerz, Leben und Tod. Es sind zumeist besinnliche Texte, in denen man sich sicherlich wiederfinden kann.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (1)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Gedanken" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Peter Prior

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Links von Peter Prior (Alltag)
Sprung in die Tiefe von Martha Koschmieder (Gedanken)
DIE LIEBE IST OFT EINSAM von Renate Tank (Das Leben)