Herbert Itter

Das Ei des Kolumbus

"Ha, Amerika entdecken, was ist schon dabei,"
der dumme Kardinal sprachs, feixte fies dabei
und alle Speichellecker an des Tisches Rund,
die folgten ihm sogleich und gaben gleiches kund.

"Nun meine Herren,"sagte darauf Kolumbus sehr klug,
"mir scheint, sie unterliegen einem Selbstbetrug."
Vom Mahl ein hartgekochtes Ei lag noch auf der Tafel,
es erschien ihm geeignet zu stoppen das Geschwafel.

"Wem ist es moeglich, aufrecht zu stellen das Ei?"
Die Narren sahen sich an und grinsten dabei.
Jedoch war keiner dieser Toelpel echt in der Lage,
dies hinzukriegen, das war gar keine Frage.

Mit Wucht dann, knallte Kolumbus das Ei auf die Platte,
das Unmoegliche geschah, das Ei stand aufrecht!
Die Toren, auch der Kardinal staunten nicht schlecht!
"Sie sehn," sprach Kolumbus," sie haetten, ich hatte!"


Anstoss zu diesem Gedicht war die lustig gemeinte Bemerkung von Roland Drinhaus in seinem Kommentar zu"Eiersalat":
"fehlt nur noch das Ei des Kolumbus!"
Nun fehlt's nicht mehr, lieber Roland, danke.


 

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Herbert Itter).
Der Beitrag wurde von Herbert Itter auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 25.08.2010. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Der Autor:

Bücher unserer Autoren:

cover

Blutgrütze: Unappetitliche Geschichten Taschenbuch von Doris E. M. Bulenda



Und noch immer finden sich in der BLUTGRÜTZE die geilsten, kranksten und – subjektiv – aller-allerbesten unappetitlichen Stories, mit der die Hardboiled-Autorenschaft deutscher Zunge aufwarten kann.

Wir nehmen uns nicht so ernst. Aber ihr dürft uns ernst nehmen. Denn wir wollen euch SCHOCKEN, EKELN, ERSCHRECKEN, ENTSETZEN, ANWIDERN und vor allem eines: MEGAMÄSSIG unterhalten! Glaubt ihr nicht? Müsst ihr halt lesen …

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (8)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Nachdenkliches" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Herbert Itter

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Klapperknaben - Klappertiere von Herbert Itter (Klapphornverse)
Sprache von Ingrid Drewing (Nachdenkliches)
Zarte Augen von Hartmut Pollack (Liebe)