Karl-Heinz Fricke

Landärzte

Ein junger Doktor, namens Korff
übersiedelte in ein Dorf,
um vom alten Landarzt Dähmen
die Praxis zu übernehmen.

Dem jungen Arzt schlug Dähmen vor:
"Heut klopfen wir an manches Tor,
mach' Sie den Patienten bekannt,

Sie werden gebraucht auf dem Land !"

Beim ersten Besuch gab's Klagen,
denn Berta plagte der Magen.
Der alte sah sie nur an
und sagte ihr lächelnd sodann:

"Frisches Obst ist zu empfehlen,
doch zuviel, das kann auch quälen.
Schmeckt es gut, stopft man es hinein,
doch Übertreibung bringt nichts ein !"

Den Korff beeindruckte das sehr,
und zu dem Alten sagte er:
"Das war fix diagnostiert,
Sie haben sie nicht mal berührt !"

"Unterm Tisch mit einem Male
sah ich die Bananenschale
von zehn Früchten ungefähr,
die Diagnose war nicht schwer !"

Die junge hübsche Adelheid
klagte den Beiden dann ihr Leid:
"Die viele Arbeit fällt mir schwer,
sie sehr an meinen Kräften zehr !"

Da fiel dem Korff was aus der Hand,
beim Aufheben hat er erkannt
was der jungen Dame fehlte
und dass ein 'Zuviel' sie quälte.

"Für die Kirche tun Sie zu viel,
Ruhe macht sie wieder mobil !"
Der alte Arzt war am Staunen,
Korff hörte ein flüsternd Raunen:

"Die Diagnose ist wichtig,
ich glaube, Sie sind hier richtig !"

"Doktor Dähmen, Sie sind sehr nett,
ich sah 'nen Pfarrer unterm Bett !"

Karl-Heinz Fricke  6.9.2010

Vorheriger TitelNächster Titel
 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Karl-Heinz Fricke).
Der Beitrag wurde von Karl-Heinz Fricke auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 06.09.2010. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

Der Autor:

Bild von Karl-Heinz Fricke

  Karl-Heinz Fricke als Lieblingsautor markieren

Buch von Karl-Heinz Fricke:

cover

Isidor was machst du da? von Karl-Heinz Fricke



Eine poetische Reise durch den Humor.
Ein Mutterwitz, der beabsichtigt nicht nur ein Lächeln auf das Gesicht des Lesers zu zaubern, sondern der die Bauch- und Gesichtsmuskeln nicht verkümmern lässt.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (13)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Humor - Zum Schmunzeln" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Karl-Heinz Fricke

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Die Dame und ihr Sommerhut von Karl-Heinz Fricke (Humor - Zum Schmunzeln)
Flughafen - Wartung von Margit Kvarda (Humor - Zum Schmunzeln)
W i e d e r k e h r von Ilse Reese (Autobiografisches)

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen