Raimund Löser

Ich will dich ewig lieben

Auf dem Weg steht der begehrte, heilige Satz"Ich will dich ewig lieben" geschrieben.
Dieser Ausdruck in seiner Form beglückt die Seelen, die das lesen .
Seine Buchstaben schmecken wie Korn, dieauf der Reise  des Lebens zur Sättigung mitgeben sind.
Noch einige Tage steht der Satz, doch mit Blumenranken verschönert.
Er wird zu meinem Lieblingsplatz.
Sinne am Morgen über ihn nach, wie wird er heute  seine Ausstrahlung zu Wege bringen..
Freue mich darauf wie ein Kind.
Doch zu meinem Schreck muß ich feststellen: Der Satz ist weg.
Dafür steht ein anderer an dieser Stelle: .Die Liebe wurde hart.
Jeder Biss ein Leiden . Ich bin enttäuscht.
Mein Herz beginnt zu bluten.
und hinterlasse diese Zeilen: "Suche die Antwort bei dir"!
Wenn wir uns rechtzeitig  die Quahlen mitteilen , so werden wir nicht hungernd zurück bleiben
Am anderen Tag fand ich zu meinem Erstaunen eine Antwort , konnte es nicht glauben. "Du hast es recht gesagt"
Die Aussprache ist an jedem Tag,wichtig damit die Liebe nicht verloren geht
Sei immer aufrichtig. so wird jeder Krümmel Liebe geschmackvoll bleiben, bis ins hohe alter hinaus.
Auf dem Weg steht der begehrte, heilige Satz"Ich will dich ewig lieben" geschrieben.
.

Vorheriger TitelNächster Titel
 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Raimund Löser).
Der Beitrag wurde von Raimund Löser auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 21.09.2010. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

Der Autor:

  Raimund Löser als Lieblingsautor markieren

Bücher unserer Autoren:

cover

Nebel am Cevedale von Franz Gilg



Es handelt sich um eine Mischung aus Bergsteigerdrama und Psychothriller.
Die örtlichen Begebenheiten sind weitgehend originalgetreu wiedergegeben.
Personen und Handlung sind frei erfunden.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (0)


Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Beziehungen" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Raimund Löser

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Abhängen von Raimund Löser (Besinnliches)
Gestern Abend von Margit Farwig (Beziehungen)
Sommer von Adalbert Nagele (Jahreszeiten)

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen