Karl-Heinz Fricke

Stadtverkehr

Urlaub in einer großen Stadt,
wir liefen uns die Füße platt.
Überall nur Autoschlangen,
um das Leben musst' man bangen.

Autos nun mal stärker sind,
es fürchtet sich das Menschenkind.
Mit oder ohne Tragelasten
über die Zebrastreifen hasten.

Der drohende Fahrzeugverkehr
beschäftigte mein Denken sehr.
Kein Wunder, dass viele Leute
in die Gräser beißen heute.

Polizisten war'n nicht zu seh'n,
warum sollten sie draußen steh'n ?
Weil dies alles mich berührte,
ich sogleich die Feder führte.

Schrieb an die Zeitung dieser Stadt,
nicht gerade ein Käseblatt,
den Verkehr mehr zu beachten,
um wen'ger Gräber auszuschachten.

Mein Schreiben hat sie wohl bestürzt,
sie druckten alles, ungekürzt.
Papierkörbe sind oftmals groß,
doch meine Meinung war ich los.

Karl-Heinz Fricke 3.10.2010  

Vorheriger TitelNächster Titel
 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Karl-Heinz Fricke).
Der Beitrag wurde von Karl-Heinz Fricke auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 03.10.2010. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

Der Autor:

Bild von Karl-Heinz Fricke

  Karl-Heinz Fricke als Lieblingsautor markieren

Buch von Karl-Heinz Fricke:

cover

Isidor was machst du da? von Karl-Heinz Fricke



Eine poetische Reise durch den Humor.
Ein Mutterwitz, der beabsichtigt nicht nur ein Lächeln auf das Gesicht des Lesers zu zaubern, sondern der die Bauch- und Gesichtsmuskeln nicht verkümmern lässt.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (13)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Kritisches" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Karl-Heinz Fricke

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Irgend etwas muss geschehen von Karl-Heinz Fricke (Allgemein)
Frau M. und der Klimaschutz von Paul Rudolf Uhl (Kritisches)
Glücklich sein von Christa Astl (Erfahrungen)

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen