Ramona Jährling

Das erste Mal

Da steht er nun und hält Distanz
weiß plötzlich nicht mehr weiter
Sieht nicht der Augen Glanz
ist nur Momentbegleiter

Verlegenheit in ihrem Blick
das Herz klopft hörbar laut
Furcht bricht das Genick
dem Gefühl, dass so vertraut

Zarte Sehnsucht still sich regt
Hände die sich sanft berühren
Ein Augenblick der tief bewegt
sucht den andern zu verführen

Doch die Moral kommt leis geschlichen
schreit hinfort die Zärtlichkeit
Die Lust ist der Vernunft gewichen
es war dennoch eine schöne Zeit

(by Ramona Jährling)

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Ramona Jährling).
Der Beitrag wurde von Ramona Jährling auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 07.10.2010. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Die Autorin:

Bücher unserer Autoren:

cover

Zeit - Im Fluss des Jahres von Rainer F. Storm



"Zeit - Im Fluss des Jahres" heißt die Anthologie, in der heiter und leicht, gelegentlich auch nachdenklich, der Wandel der Jahreszeiten, sowie Erinnerungen an die Heimatstadt von Rainer F. Storm, wie auch Aufenthalte am Meer und in den Bergen reflektiert werden.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (10)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Emotionen" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Ramona Jährling

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Und ich spüre den Regen nicht mehr von Ramona Jährling (Vergänglichkeit)
Das neue Kleid von Michael Buck (Emotionen)
FÜR GABRIELA von Edeltrud Wisser (Geburtstag)