Melanie Schmied

Lust der Poesie...oder Poesie der Lust...?

 

Zart ist die Hand

die nicht berührt


*******

 

Sanft das Gefühl

Was doch verspürt

 
*******

 

Sinne wohl toben

Treue geloben


*******
 

Gedanken sind frei

Gewollt anbei

 
*******

 

So fließt sanft …

auch nur ein Tropfen

Entlang jeglicher Kontur

Ein Beben statt Herzklopfen

Empfindung pur



*******
 

Warm ist die Haut

ungetrübtes Verlangen

Berührung vertraut

Ohne Bewusstsein …

Tiefe erlangen

 

*******

 

In der tiefe der Nacht

Ließ Stille walten

Ein Tropfen vollbracht

Nicht dagegen halten



*******
 

Genuss der Gedanken

Gefühlte Phantasie

Im Sinnesrausche schwanken

Mit Lust der Poesie


;-)
:-; 

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Melanie Schmied).
Der Beitrag wurde von Melanie Schmied auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 31.10.2010. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Die Autorin:

Bücher unserer Autoren:

cover

Gereimtes Leben von Ilse Reese



72 Gedichte zusammengestellt in 8 Kategorien
Gedanken in poetisch verschiedener Weise - humorvoll,optimistisch wie auch nachdenklich

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (13)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Sinne" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Melanie Schmied

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Ruprecht / Weihnachtsmann und Co.... von Melanie Schmied (Reime)
Sinnenreise von Hans-Werner Lücker (Sinne)
Alle Blumen dieser Erde von Margit Kvarda (Muttertag)