Norbert Wittke

Gewerbeverein Niefern-Öschelbronn



Ihr gewerblichen Gangster aus Niefern-Öschelbronn,
freut euch nicht, ihr kommt mir nicht so einfach davon.
Eure Devise ist alles im Internet frech zu klauen,
euer mieses Image müsst ihr jetzt selbst verdauen.

Die Schwaben sind zwar bekannt als sehr fleißig,
doch geht es um Bezahlen sind sie total geizig.
Ich kann daher die ganz gut  dort verstehen,
die in euren Läden die Bezahlung übersehen.

Wie heißt es doch, man lebt für alle das Vorbild,
doch macht das Klauen bei euch keinen wild.
Niefern-Öschelbronn ein Städtchen von Gaunern,
die immer im Internet auf Diebstähle lauern.

Anständigkeit ist für euch dort ein Fremdwort.
Eure Ehre stinkt wie der schmutzigste Abort.
Viele haben bei euch eine schmutzig Gesinnung,
Niefern-Öschelbron ein Ort zur Blutgerinnung.


09.11. 2011.       Norbert Wittke

(Dieser Verein hat bei mir 2009 die Weihnachtsgeschichte
"Eine fast wahre Weihnachtsgeschichte geklaut und sie
gewerblich genutzt in einem Adventskalender. Meine
Honorarforderung von nur 200 € weigert man sich dort
zu bezahlen. Das Klauen im Internet muss endlich
unterbunden werden!)

Vorheriger TitelNächster Titel
 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Norbert Wittke).
Der Beitrag wurde von Norbert Wittke auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 09.11.2010. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

Der Autor:

Bild von Norbert Wittke

  Norbert Wittke als Lieblingsautor markieren

Bücher unserer Autoren:

cover

Die Fremde dämpft unseren Schrei von Garip Yildirim



Garip Yildirim ist ein Einwanderer der ersten Generation, der sein halbes Leben in Deutschland verbracht hat. Seine Gedichte leben aus den intensiven Bildern.
Während frühere Gedichte zum Teil auch sehr politisch waren, thematisiert dieser Band vor allem die Begegnung unterschiedlicher Personen und die Zerrissenheit eines Menschen zwischen den Kulturen.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (15)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Klartext" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Norbert Wittke

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Planstellen und ihre Auswirkungen von Norbert Wittke (Fabeln)
...und der Teufel tanzt dazu! von Sabine Müller (Klartext)
SCHON WEIDER WEISS von Christine Wolny (Jahreszeiten)

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen