Ingrid E. Patrick

Lieber Guter Weihnachtsmann

Lieber guter Weihnachtsmann:
Hör dir meine Weihnachtswünsche an.
Es gibt so Vieles, was mir fehlt
und was in meinem Leben zählt.

Ein liebes Wort, von einem anderen gesagt,
oder einen, der nach meinem Befinden fragt,
der sich freut, dass ich noch lebe,
in dunklen Stunden Trost und Hoffnung gebe.

Ein Lächeln, wohlgemeint und sehr beliebt,
das wie Red Bull mir Flügel gibt.
Eine Hand, die mich berührt
und zu Gemeinsamkeiten führt.

Das sind alles Sachen,
die mir im Leben Freude machen.
Du weißt nicht, wie es auf Erden ist,
weil du ja schon im Himmel bist.

Nicht allein wurde ich hier geboren.
Manches Mal fühle ich mich ganz verloren,
weil die Menschlichkeit in dieser Welt
gewichen ist der Gier nach Gut und Geld.

Geld allein macht doch nicht froh.
Dem Onkel Dagobert geht es doch so:
Der sitzt auf seinem großen Haufen,
könnte sich so Vieles kaufen.
Doch Freude hat er keine,
sitzt auf dem Haufen ganz alleine.

Lieber guter Weihnachtsmann:
Zieh deine besten Sachen an.
Setz‘am Himmel uns ein Zeichen
berühr‘ die Herzen, um sie zu erweichen.

Die Weihnachtszeit, die will ich nutzen,
um Negatives weg zu putzen.
Will mich freuen auf die schönen Tage
und meinen Freunden sagen,
dass ich sie in meinem Herzen trage.

Fröhliche Weihnachten an Jedermann
und alle guten Wünsche häng‘ ich dran.


 

Patty Patrick

Ich weiß, ich bin ein bisschen früh mit meinem Wunschzettel an den Weihnachtsmann. Aber bei uns Radio-Fritzen laufen bereits die Vorbereitungen für die Programme an den Festtagen. Der Weg zum Himmel ist weit, und ich wollte, dass der Weihnachtsmann meinen Wunschzettel auch rechtzeitig bekommt.Ingrid E. Patrick, Anmerkung zum Gedicht

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Ingrid E. Patrick).
Der Beitrag wurde von Ingrid E. Patrick auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 10.11.2010. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Die Autorin:

Bücher unserer Autoren:

cover

Lady Aziz - Road-Trip - Dämonen-Lady Band 2 von Doris E. M. Bulenda



In der Dämonenwelt fragte man sich, wo wohl Aziz abgeblieben war, der wilde und ungezügelte Dämon war wie vom Erdboden verschluckt. Ich fragte mich das auch - ich vermisste ihn und den Sex mit ihm. Genau genommen ahnte ich allerdings bereits, wo er stecken könnte. Er war sicher in meiner Welt, auf der Erde. Und so beschlossen wir, ich, die Menschenfrau, Beelzebub und einige andere Dämonen, uns auf die Suche nach meinem Dämonen-Geliebten Aziz zu begeben. Hollywood und Disneyland sollten unsere ersten Stationen sein. Dass unser Trip lustvoll werden würde, war von vornherein klar. [...]

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (7)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Weihnachten" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Ingrid E. Patrick

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Ich mach dir Beine von Ingrid E. Patrick (Humor - Zum Schmunzeln)
6. Dezember - Nikolaus von Christina Wolf (Weihnachten)
Welt der Poesie von Edeltrud Wisser (Romantisches)