Roswitha Pogotz

Engal wos tuast den do

Ge Engal wos tuast den do,
suachst vielleicht mih?
Host den Weg vagessn,
oda bist nur zur Rost do gsessn.

An schen Glanz vabreitest
mit deine goldenen Flügal.
Bist goar da Weihnochtsengl?
Beschütz mein Mann, mein Buam,
mei Familie und de Hund
schau hoid a weng, das olle san gsund.

Ih bin nu oane, de dran glaubt,
dass vo do obn oba a wenig staubt,
wannst ma ned tuat wiar a mog
und oiwei andas sog.

Engal, moch de auf dein Weg
ih dir koane Stoane hin leg
denk gwis oft an dih
hoffentlich du ah a weng an mih.

 

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Roswitha Pogotz).
Der Beitrag wurde von Roswitha Pogotz auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 04.12.2010. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Die Autorin:

Bücher unserer Autoren:

cover

Ein Teil von mir von Karin Schmitz



Sinnlich, erotische Lyrik

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (2)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Weihnachten" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Roswitha Pogotz

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Wossa oda Wein? von Roswitha Pogotz (Humor - Zum Schmunzeln)
Nikolaus von Karl-Heinz Fricke (Weihnachten)
Erwachsen und noch so albern von Lizzy Tewordt (Humor - Zum Schmunzeln)