Winfried Daus

Und wenn ich ´s schreibe ?

Wer liest  's, wenn ich das halt so schreibe
und dabei auch noch übertreibe,
daß abends, unter kahlen Buchen,
die Strassen-Geiger Jesus suchen ?

Wenn Kinder fragen, nach dem 'Dings'
"wo ist denn nun der Weihnachtsprinz ?"
Soll ich dann wahrlich, ohne Häme,
nur sagen, dass er Weihnacht käme ?

Hab ihn an Weihnacht nie geseh'n,
nur Menschen die beim Glühwein steh'n
und die Gardinen an den Fenstern,
die tanzten abends mit Gespenstern.

(c) winni

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Winfried Daus).
Der Beitrag wurde von Winfried Daus auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 05.12.2010. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Der Autor:

Bücher unserer Autoren:

cover

Rico sucht seine Farben von Marika Thommen



Erzählt wird ein fantastisches Abenteuer, in dem ein Schmetterling sich auf die abenteuerliche Suche nach seinen verlorenen Farben begibt.
Zusammen mit seinem neuen Freund dem Storch überwinden sie Gefahren und lösen schwierige Rätsel.

Für Kinder ab 5 geeignet.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (2)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Weihnachten" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Winfried Daus

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Bazillenromantik von Winfried Daus (Lebensfreude)
Shortcut: Alexandra von Susanne Aukschun (Weihnachten)
Traurig von Hartmut Pollack (Trauriges)