Bernhard Mock

Meine Glatze

Ich hab gewartet viele Jahr,
verlor dabei die meisten Haar,
und will nicht länger warten mehr
denn der Kopf ist schon fast leer.
 
Wie seh ich aus? - s' ist nicht zu fassen,
so kann ich mich nicht sehen lassen.
Ich bin nicht Kojak - nein, oh nein
das will ich lieber gar nicht sein.
 
Ich hasse Lollies süß und rund,
s' ist vielleicht sogar der Grund
warum die Haare schneller fallen,
anstatt mir über' s Haupt zu wallen.
 
Mir reicht es jetzt, mich stört die Platte,
sie wird nicht schöner mit Krawatte.
Selbst mit einer wollnen Kapp
fühle ich mich männlich -  schlapp.
 
Ich möcht endlich wieder strahlen
ohne diese Schönheitsqualen,
eine volle Haarpracht sehn,
würde mir ein Toupet steh’ n?
 
Hätt ich dann bei Mädels Chancen
oder bessere Avancen,
die ansonsten mir verwehrt,
wär ich dann vielleicht begehrt?
 
Ich weiß es nicht, bin sehr verwirrt
was da auf dem Markt rumschwirrt
da  sagt meine Frau - mein Schatz
ich liebe Dich auch mit der Glatz.
 
Nicht die Haare sind so wichtig,
schlägt das  Herz im Busen richtig,
wichtig ist, was drunter steckt
und die Liebe bleibt geweckt.
 
 
Nun, ich hab mich abgefunden,
steh zu meinem Kopf, dem runden,
schau mich jetzt im Spiegel an -
auch ohne Haar - ein ganzer Mann.
 
©Bernhard Mock

Vorheriger TitelNächster Titel
 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Bernhard Mock).
Der Beitrag wurde von Bernhard Mock auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 09.12.2010. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

Der Autor:

  • Autorensteckbrief
  • bemo544schlau.com (Spam-Schutz - Bitte eMail-Adresse per Hand eintippen!)

  Bernhard Mock als Lieblingsautor markieren

Bücher unserer Autoren:

cover

Die Botschafter von Andreas Kroll



Geflügelte Schlangen und Großechsen fallen in das Reich der Menschen ein. Sie bedrohen die Zwerge im Donnersteiggebirge und die Walddörfer der Alben. Drei Botschafter, ein Mensch, ein Zwerg und eine Albin, begeben sich auf eine Reise in den Norden, um die Riesen als Verbündete zu gewinnen ...

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (7)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Allgemein" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Bernhard Mock

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Beim Frisör von Bernhard Mock (Alltag)
Liebe sollte .... von Elke Lüder (Allgemein)
GLÜCK MUSS MAN HABEN von Christine Wolny (Humor - Zum Schmunzeln)

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen