Christina Wolf

Festtagsstimmung

Tröstend ist in den dunklen Tagen,
dass noch Licht im Innern wohnt,
andere Dinge gleichen aus
und oft sieht die Welt schnell wieder
sehr viel hoffnungsvoller aus.

Wo man hinschaut glitzern Sterne,
goldfarbig und silberhell,
umrahmt von Kerzen hellem Schein,
da stellt sich ganz automatisch
Festtagsstimmung in uns ein.

Stupsnasen drücken vor lauter Freude
fast die Schaufensterscheiben ein,
wo verlockend schöne Sachen,
manchem das Herz noch schwerer machen,
sei´s das Christkind bringt´s zur Zeit.

Tannenduft und Schleckereien
tut den Nasen sichtbar gut,
denn es zieht bis in den Magen,
lässt vergessen oft die Not.

Auspuffgase gehen unter,
lassen wenigstens einmal,
nur für kurze Zeit erahnen,
wie es früher immer war.

Und die Last, die auf uns liegt,
wird dadurch einmal besiegt,
bis der Zauber ist vorbei,
jedes Jahr wieder auf´s Neu.

Wollen wir es drum genießen,
bis der Alltag uns bedroht,
mit der Kälte, mit dem Kummer,
eins hilft nur, wo Liebe wohnt.

Sie lässt sich durch nichts vertreiben,
sie ist stark in allen Zeiten,
so dass sich zu leben lohnt.

Nur wer ausgeliefert werde
dieser anderen Himmelsmacht,
kann er dann noch aufrecht gehen
durch die stille kalte Nacht.


*******

(c) Christina Wolf
19. 12. 2010

Liebe Leser, meine lieben Autorenfreunde/innen,
mit diesem Gedicht wünsche ich allen erlebte und schöne Stunden mit der Familie unterm Weihnachtsbaum,
frohe, erholsame Feiertage mit viel Abstand zum Alltag und Rückbesinnung auf das nun zurückliegende Jahr.
Für das Neue Jahr 2011 meine allerbesten Wünsche für Frieden auf Erden, Gesundheit, Lebensfreude und Vertrauen auf die Zukunft.

Mit herzlichen Weihnachtsgrüßen Christina Wolf
Christina Wolf, Anmerkung zum Gedicht

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Christina Wolf).
Der Beitrag wurde von Christina Wolf auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 19.12.2010. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Die Autorin:

Bücher unserer Autoren:

cover

Lebensbilder von Brigitta Firmenich



Der Gedichtband Lebensbilder lotet die Tiefe des Lebens in seiner Vielfalt aus. Die grossenteils besinnlichen Texte zeigen das Leben in verdichteter Form. Hier geht es um Liebe und Leid, Vertrauen und Schmerz, Leben und Tod. Es sind Gedichte zum Nachdenken, Texte, in denen man sich wiederfindet.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (9)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Weihnachten" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Christina Wolf

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Kein Gedicht - Anfrage von Christina Wolf (Aktuelles)
Ho, ho, ho von Detlef Thiele (Weihnachten)
Reimneigung von Ingrid Drewing (Reime)