Diethelm Reiner Kaminski

Missglückter Anschlag



Wer wünscht sich nicht,
im Gold zu waten?
Doch ist euch Neidern auch bewusst,
dass die Dukaten
mich fast erschlagen hätten,
als sie vom Himmel
auf mich nieder regneten?
Ich möchte wetten,
dass die Heiligen
das Gold vorher nicht segneten.
Nicht um mich armes Waisenkind zu retten,
öffnete der Himmel seine Schleusen.
Mir geht es wie den armen Kirchenmäusen,
die eine Katze jagt und quält.
Vom Schicksal ist doch unsereins
als Spielball nur gewählt.
Dem hundsgemeinen Anschlag
bin nur deshalb ich entgangen,
weil ich so ausgemergelt bin und dünn.
Ich hab trotz vieler blauer Flecken überlebt.
Nun steh ich in dem vielen Golde drin
und weiß rein gar nichts damit anzufangen.
Das Unheil weiter über meinem Kopfe schwebt.
In meine kleine Kinderschürze
kaum etwas von dem ganzen Reichtum passt.
Auch dauert es gewiss nicht lange,
bis eine geldgierige Menschenmeute
nach meinem Golde fasst.
Ich mach mich lieber schleunigst aus dem Staube,
damit man mir zu guter Letzt
nicht auch die lumpigen paar Taler
noch aus der Schürze raube.
Armut in Demut nähme stets ein gutes Ende?
Dass diese durch und durch verlogene Legende
doch niemals mehr Gehör und Glauben fände!


Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Diethelm Reiner Kaminski).
Der Beitrag wurde von Diethelm Reiner Kaminski auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 28.12.2010. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Der Autor:

Buch von Diethelm Reiner Kaminski:

cover

Von Schindludern und Fliedermäusen: Unglaubliche Geschichten um Großvater, Ole und Irmi von Diethelm Reiner Kaminski



Erzieht Großvater seine Enkel Ole und Irmi, oder erziehen Ole und Irmi ihren Großvater?
Das ist nicht immer leicht zu entscheiden in den 48 munteren Geschichten.

Auf jeden Fall ist Großvater ebenso gut im Lügen und Erfinden von fantastischen Erlebnissen im Fahrstuhl, auf dem Mond, in Afrika oder auf dem heimischen Gemüsemarkt wie Ole und Irmi im Erfinden von Spielen oder Ausreden.
Erfolgreich wehren sie mit vereinten Kinderkräften Großvaters unermüdliche Erziehungsversuche ab.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (5)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Wünsche" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Diethelm Reiner Kaminski

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Der Wert von Sprichwörtern von Diethelm Reiner Kaminski (Eifersucht)
An das Leben von Heino Suess (Wünsche)
Liebe ist.. von Elke Lüder (Liebe)