Mike Hennig

Antrag

 

Hi mein Schatz,

bald kennen wir uns 4 Jahre, noch 14 Tage dann ist es so weit.

Das ist mein 3. Hochzeitsantrag den ich dir mache & auch der letzte.

Die ersten 2. Stück hast du ja schon angenommen.

 

Aber auch schon WOW – 4 Jahre & des ist der 3 Antrag von mir.

Dran solltest du schon merken wie ernst es mir mit dir ist, weil ich liebe dich Tanja,

ja das tue ich wirklich von ganzen Herzen.

 

Ich weiß noch damals im Mainfranken – Chat wie ich dich des erste mal angeschrieben

habe, wir haben rumgescherzt, doch aus Spaß wurde Ernst, das erste mal Essen gehen,

das erste mal zusammen abends weggehen. Doch aus einmal sehen wurde mehr,

wir sahen uns fast jedes Wochenende. So passiere es,das erste mal Rosen vor allen Leuten, der erste

Kuss, das erste mla mal die Treppen zu dir unter & bei jeden mal  Herz fing immer stärker zu schlagen an.

Das erste mal die magischen 3 Worte wo ich zu dir sagte.

 

Aber was ich mit den Worten 'Ich liebe dich' wirklich meine will ich dir heute erklären.

Mit diesen 3 Worten meine ich jede Emotion die ich mit dir verbinde.

Jedes Hochgefühl wenn ich dich in meinen Armen schießen kann.

Jedes Glücksgefühl wenn deine Lippen auf meine treffen &

die Welt für eine Sekunde stehen bleibt für mich.

Jedes Gefühl der Traurigkeit wenn du nicht bei mir sein kannst,

obwohl ich nichts anders & niemand anders brauche als dich.

Jedes Gefühl des Zorns wenn wir streiten, obwohl wir es doch nur tun

weil wir uns so sehr lieben.

Jedes Gefühl des Verletzt sein für jedes Wort was in Streit gefallen ist,

man weiß es war nicht so gemeint aber es verletzt den anderen .

Jedes Gefühl der Reue, weil die Worte des Streits doch leid tut

oder man seinen Fehler doch einsieht & man einfach nur will das so ist wie

zuvor wo die Liebe den Alltag beherrscht hat.

 

Doch diese 3 Worte 'Ich liebe dich' symbolisieren so viel mehr,

genauso wie den Ring den ich dir geschenkt habe.

Sie symbolisieren unseren zusammenhalt, das wir aus jeden Streit

noch als Paar hervorgehen & das noch stärker als zuvor.

Sie symbolisieren unsere Verbindung in Herzen,

trotz der 50 km die zwischen uns liegen.

Sie symbolisieren unsere Stärke, die uns zusammenhält,

so das uns nichts auseinander bringt.

Sie symbolisieren mein Glück, dich gefunden zuhaben

& dieses Glück will ich nie wieder missen.

Sie symbolisieren jede Angst die ich hab, dich zu verlieren.

 

 

Aber diese 3 Worte „Ich liebe dich“ stehen genauso für

die Zukunftsvisionen,die ich für uns habe.

Ich möchte mit dir alt werden.

Ich möchte mit dir durch dick & dünn gehen,

durch die Hölle & wieder rückt.

Mit dir zusammen unsere Zukunft planen.

Mit dir jeden freie Sekunde verbringen,

auch wenn es nur mit dir im Gras liegen ist,

um zu sehen wie du mit der Sonne um die Wette strahlst.

Zu gerne würde ich mit dir shoppen gehen, von mir aus Stunden lang,

ich werde auch nicht merken, solang ich bei dir sein kann.

Wir müssen auch nicht ständig unterwegs sein,

es reicht auch wenn wir einfach nur Daheim auf

Couch liegen wobei ich dir tief in deine Augen sehen kann

& sehe wie sehr du mich liebst.

 

 

Trotz dieser vielen Bedeutung sag ich einfach nur „Ich liebe dich“ mein Schatz

& weil ich dich so sehr liebe frage ich dich heute „Will du mit mir alter werden?“

„Willst du mit dir durch guten wie durch schlechte Zeiten gehen?“

 

oder ganz einfach gefragt „Willst du meine Frau werden?“

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Mike Hennig).
Der Beitrag wurde von Mike Hennig auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 04.01.2011. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Der Autor:

Bücher unserer Autoren:

cover

Die Rache der Seth-Anat. Der Weg zwischen den Sternen 2 von Hermann Weigl



Die Mondgöttin wird entführt.
Sie verliert ihr Gedächtnis und findet sich auf einer unbekannten Welt in einer mittelalterlichen Kultur wieder. Der Ritter der Ewigkeit zieht einsam durchs All auf der verzweifelten Suche nach ihr. Wird er sie wieder finden?

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (1)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Hochzeit" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Mike Hennig

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Ich sei zu Schwach ? von Mike Hennig (Wut)
Diamantene Hochzeit von Gudrun Zydek (Hochzeit)
Der Abschied von Karl-Heinz Fricke (Abschied)