Regina Rogalski

Wünsche werden wahr

Stelle Dir vor Du hast das Wünschen frei -
oder vielleicht sind es ja doch nur Drei.

Was kann die gute Fee Dir geben
evtl. ein neues Leben ?
Willst Du das wirklich, möchte ich von Dir wissen ?
Ist es das ? Ist es tatsächlich so besch .... eiden ?
Warum nur  - mußt Du so leiden ? !

Sieh zu den Anderen hin,
ist Ihr Leben weniger schlimm ?

Oder ist es doch noch zu schön
um den anderen Weg zu gehn.
Sei gescheit nimm es hin,
das Universum hat mit Dir noch viel Gutes im Sinn.

Lebe hier und jetzt und warte nicht auf das was soll kommen.
Vergangenheit und Zukunft machen Dich nur benommen.


Dein nächster Wunsch - eine neue Frau, ein neuer Mann ?
Schau besser nach was Dein Partner jetzt schon kann.
Ist Sie oder Er für Dich da ? !
Hab Respekt, Vertrauen  - nehme "Ihn"  war.

Ein wertvoller Mensch an Deiner Seite der zu Dir steht
und mit Dir auch ohne wünschen durchs Leben geht.

Geld, kannst Du dir wünschen -  Geld kann ja nicht schaden,
doch wer ging nicht schon nach einem Lottogewinn baden.
Das Geld mit Dir ausgeben, Gesundheit dazu
so komme ich langsam zur Ruh.

Ach was ich lebe hier und heute
und gehe einfach unter die Leute.

Die mich mögen so wie ich bin,
mit den Anderen habe ich nichts mehr im Sinn.
Alle Menschen auf Erden sollen so bleiben wie Sie sind,
am besten im Herzen immer noch ein Kind.

Vorheriger TitelNächster Titel
 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Regina Rogalski).
Der Beitrag wurde von Regina Rogalski auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 10.01.2011. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

Die Autorin:

  Regina Rogalski als Lieblingsautorin markieren

Bücher unserer Autoren:

cover

Jahre wie Nebel: Ein grünes Jahrzehnt in dunkler Zeit von Horst Lux



Es wurde sehr viel geschrieben über jene Jahre der unseligen Diktatur eines wahnwitzigen Politikers, der glaubte, den Menschen das Heil zu bringen. Das meiste davon beschreibt diese Zeit aus zweiter Hand! Ich war dabei, ungeschminkt und nicht vorher »gecasted«. Es ist ein Lebensabschnitt eines grünen Jahzehnts aus zeitlicher Entfernung gesehen, ein kritischer Rückblick, naturgemäß nicht immer objektiv. Dabei gab es Begegnungen mit Menschen, die mein Leben beeinflussten, positiv wie auch negativ. All das zusammen ist ein Konglomerat von Gefühlen, die mein frühes Jugendleben ausmachten. Ich will versuchen, diese Erlebnisse in verschiedenen Episoden wiederzugeben.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (0)


Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Wünsche" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Regina Rogalski

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

sich selber zu finden von Regina Rogalski (Beziehungen)
Heut ist der.... von Lydia Windrich (Wünsche)
Maikäfer flieg . . . von Heinz Säring (Humor - Zum Schmunzeln)

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen