Jürgen Sanders

Der gute Hirte



Und ob ich schon was sollen Gärten
wanderte und Kinder spielen
durstig suchten wir die Felder

Quellen tote Fische treiben
liegen brach und überhörten
im finstern Tal sind nicht bestellt

Einsam fürchte ich verloren
das leise Plätschern hinter Türen
wir tun kein Unglück stehen still

Des Baches Störfall auf den Flüssen
werde ich gewiss nicht fallen
denn du bist bei mir Hand in Hand

Vorheriger TitelNächster Titel
 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Jürgen Sanders).
Der Beitrag wurde von Jürgen Sanders auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 15.01.2011. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

Der Autor:

  • Autorensteckbrief
  • juergen.sandersonline.de (Spam-Schutz - Bitte eMail-Adresse per Hand eintippen!)

  Jürgen Sanders als Lieblingsautor markieren

Bücher unserer Autoren:

cover

Das unsichtbare Band von Nika Baum



Das unsichtbare Band das Liebende verbindet, wird manchmal unspürbar, weil unsichtbar!
Ergänzt mit eigenen Worten, stärken Sie das unsichtbare Band, welches Sie mit dem Empfänger dieses Büchleins vereint.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (2)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Glauben" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Jürgen Sanders

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

In der Abstille von Jürgen Sanders (Vergänglichkeit)
Schutzengel von Ingrid Drewing (Glauben)
PINOCCIO von Gabriele A. (Gedichte für Kinder)

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen