Edward Suvega

Schwulitäten

(natürlich weiß ich, dass das titelgebende Wort nichts mit Schwulsein zu tun hat, sondern eher mit Schwüle/Hitze)



Mein Geschlecht,
echt,
mir heilig,
weil ich,
mein Teil sich,
mich angezogen fühl,
von meinesgleichen,
wie ein Magnet konkret,
was mich verstört, aufwühlt,
Bin einer von den weiblich Weichen,
und meine Leidenschaft brennt schwül,

Ich bin schwul,
ich bin andersrum,
vom oppositiven Ufer,
der entfernte Rufer,
der obsoleten Sexmoral Brecher,
Zuwiderhandler,
der Von-hinten-Stecher,
Heteros zu Homos Wandler,
ein Analverbrecher!,

In meine Gemächer,
lass ich keine Sau,
schon eher den Eber,
und dort bin ich kein Leisetreter,
Zwar trau ich jeder, mag jed' Frau,
doch nur bei Herren steht er,
ganz ohne Samenstau,

Ich hab keine Angst,
vor Infektion durch H.I.V.,
doch wenn der Herr's verlangt,
bin ich kein Dummi,
zieh mir'n Gummi an,

Mann liebt Mann,
und ich bin ein stattlicher,
Dass 's das geben kann,
denkt sich entsetzt manch' "Ehrenmann",
"Der Natur läuft es zuwider",
solche Argument-Glanzlichter,
hör ich immer wieder,
stör mich doch nicht an dem Gebieder...



satirisch aufgezogen. Amen, Reverend! 

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Edward Suvega).
Der Beitrag wurde von Edward Suvega auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 26.01.2011. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Der Autor:

Bücher unserer Autoren:

cover

Flügel der Verbindung von Ini Attacheé



Eine Erzählung der Träume und Visionen, der Wiedervereinigung mit dem "Selbst", dem ursprünglichen, liebevollen, ehrfürchtigen Ego.
Ein Blick, voller Symbolik, hinter die Wirren unseres durchorganisierten Alltages, hin zu unseren wirklichen, innigen Wünschen.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (0)


Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Leidenschaft" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Edward Suvega

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Haifischlächeln von Edward Suvega (Enttäuschung)
Tausend Träume weit von Gabriele Ebbighausen (Leidenschaft)
Strandidylle von Nora Marquardt (Natur)