Edward Suvega

Ökobiologienahrung



Kein Bluthochdruck,
kein Herz,
kein Übergewicht,
null Leistenbruch,
kein diffuser Schmerz,
und keine gallige Gicht,

Heut geh mit dem Fleisch ins Gericht,
nur mehr taugt vegetarisches Gericht,
ich ess nichts mehr mit Gesicht,
mit Augen- und Gefühlslicht,
nichts mit einer Seele,
soll sich nunmehr zwischen meine Zähne,
in meinen Saumagen stehlen,
Für mich soll nichts Lebendiges man quälen,
denn ich hab jetzt Grünes Gewissen, bessre Pläne,

Grünzeug: Salat, Gurken, Zucchini, Auberginen, Zwiebeln, Artischocken,
Gesundheit mit Rhabarber, Äpfeln, Tomaten, Radieschen, Kresse aufbocken,
durchs Leben als Pflanzenfresser rocken,
fit und im Einklang mit Mutter Naturs Gaben,
über schwachen Fleisches Fleischgelüste erhaben,
alte Gewohnheiten begraben,
und sich nicht mehr an Gelatine, Eiern, Wurstkost laben,

Nur eins noch:,
Ohne das geht's nicht doch!,
Es ist die MILCH, der KÄSE ooch,
der gelatinefreie Joghurt,
von Verzicht hier keine Spur,
dies geht nicht wider die Natur,
Keinen Fisch mehr, Meeresfrüchte: nein!!,
Die Rügenwalder mit der Mühle? Soll's nimmer sein!!!,
Nur ein Schlückli Milch schenk ich mir ein!,

Vor kurzer Zeit haben einige Freunde von mir und ich beschlossen, Vegetarier zu werden. Es gibt unterschiedliche Abspaltungen:

- Ein Freund verzichtet auf alles Tierische, meidet also auch sämtliche Produkte, in denen irgendetwas Tierisches verarbeitet ist (und sei es Milch)

- Ein anderer Freund verzichtet auf Fleisch und Fisch, konsumiert aber weiterhin Eier, Honig, Milchprodukte

- ich hingegen meide zwar Fisch, Fleisch und Eier sowie alle Produkte, die tierische Gelatine enthalten (pflanzliche Gelatine wie die aus Algen gewonnene Agar-Agar oder Pektin sind erlaubt) oder verarbeitete Ei-Bestandteile, stehe aber auf Milchprodukte wie Käse und Frischkäse, gelegentlich gelatinefreien Joghurt. Man nennt dies angeblich Lacto-Vegetarier. Von mir aus, mir gleichgültig. Aber ich will somit gesünder leben und wenigstens nichts zu mir nehmen müssen, für das irgendwelche Tiere qualvoll gestorben sind. Diese Entscheidung wurde nur nie ganz umgesetzt, da ich mir nie sicher war, zweifelte. Jetzt zieh ich's durch.

Amen, Reverend.
Edward Suvega, Anmerkung zum Gedicht

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Edward Suvega).
Der Beitrag wurde von Edward Suvega auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 04.02.2011. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Der Autor:

Bücher unserer Autoren:

cover

Stream of thoughts: Stories and Memories – for contemplating and for pensive moments (english) von Heinz Werner



Do we know what home is, what does this term mean for modern nomads and cosmopolitans? Where and what exactly is home?
Haven't we all overlooked or misinterpreted signs before? Are we able to let ourselves go during hectic times, do we interpret faces correctly? Presumably, even today we still smile about certain encounters during our travels, somewhere in the world, or we are still dealing with them. Not only is travveling educating, but each travel also shapes our character, opens up our view for other people, cultures and their very unique challenges.
Streams of thoughts describes those very moments - sometimes longer, sometimes only for a short time - that are forcing us to think and letting us backpedal. It is about contemplative moments and situations that we all know.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (4)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Einsicht" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Edward Suvega

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Giftpost von Edward Suvega (Angst)
Sprachpflege von Heino Suess (Einsicht)
tödliche Ernte von Rüdiger Nazar (Allgemein)