Inge Offermann

Letztes Gold

Novemberstürme
verwehten Laubgold.
Licht und kahl
die Landschaft. 

Auch du gehst
klare Herbstwege,
ordnest sachlich
dein Alltagsleben,
steckst dir Ziele
wie leuchtende
Ringelblumen,
träumst von
den Astern
des Glücks. 

Mal streift mich deine Hand
wie der Wind ein Blatt,
mal lächeln deine Augen
wie nebelblauer Morgenhimmel.
Ich sehe dich nur kurze Zeit.

Meine Gefühle
schwinden wie
Moschusmalven
im Herbstdunst,
wie Goldwolken
am Sonnenhimmel,
und du träumst schon
vom provenzalischen
Januarlicht.

Wenn hier Schnee fällt,
bist du vielleicht
an die Cote Azur
abgereist.

© Inge Hornisch

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Inge Offermann).
Der Beitrag wurde von Inge Offermann auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 20.02.2011. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Die Autorin:

Bücher unserer Autoren:

cover

Die Hexe Frieda von Simon Käßheimer



Die Hexe Frieda ist eine besondere Hexe, eine alte Hexe, eine glückliche Hexe und eine freundliche Hexe. Das aber allein reicht für sie nicht aus, auf Dauer zumindest, findet ihr Rabe Melox als er sein Ende nahen fühlt; und so begeben sie sich zu zweit auf eine gemeinsame Sinnsuche, um einiges zu lernen und um mehr vom Leben zu verstehen wie bisher.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (5)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Nachdenkliches" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Inge Offermann

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Design und Kunst von Inge Offermann (Allgemein)
Treibsandloch von Uwe Walter (Nachdenkliches)
Von HumOhrfeigen und HumOhrwürmern von Siegfried Fischer (Humor - Zum Schmunzeln)