Karl-Heinz Fricke

Strafe muss sein

Ein regelrechtes Lotterleben
führte der Bauer Götz Theben.
Er pflügte nicht und er säte nicht,
vernachlässigte seine Pflicht.
Seit seine Minna gestorben war,
viel Negatives mit ihm geschah.

In der Kneipe saß er morgens schon,
hatte mittags einen in der Kron',
stieg nächtlich ins ungemachte Nest,
schlief bis zum Morgen tief und fest.
Hungrig klagende Tiere im Stall,
Haus, Hof und Felder im Verfall.

Die Zäune am Boden, nicht ist neu,
in der Scheune kein Stroh und Heu.
Der stolze Hahn lässt hängen den Schwanz,
fordert die Hennen nicht auf zum Tanz.
Der Herrgott hat genug gesehen,
etwas musste schnell geschehen.

Er rief hinunter: "Höre Theben,
du kannst so nicht weiterleben.
Du musst pflügen, eggen und  säen,
Ordnung schaffen, zu Werke gehen.
Solltest du dieses ignorieren,
wirst du Haus und Hof verlieren.

Noch einmal erschien ihm der Herr:
"Du hast nichts getan, hör mal her,
für Ungehorsam muss Strafe sein,
'ne lange Dürre schick ich dir rein !"
"Oh Herr, sieh meine trüben Blicke,
schick mir lieber eine kleine Dicke !"

Karl-Heinz Fricke  5.3.2010

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Karl-Heinz Fricke).
Der Beitrag wurde von Karl-Heinz Fricke auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 05.03.2011. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Der Autor:

Buch von Karl-Heinz Fricke:

cover

Isidor was machst du da? von Karl-Heinz Fricke



Eine poetische Reise durch den Humor.
Ein Mutterwitz, der beabsichtigt nicht nur ein Lächeln auf das Gesicht des Lesers zu zaubern, sondern der die Bauch- und Gesichtsmuskeln nicht verkümmern lässt.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (12)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Humor - Zum Schmunzeln" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Karl-Heinz Fricke

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Spaete Ehescheidung von Karl-Heinz Fricke (Humor - Zum Schmunzeln)
Liebes Schätzchen von Horst Rehmann (Humor - Zum Schmunzeln)
~verweht~ von Sieghild Krieter (Träume)