Heidi Schmitt-Lermann

Der Engel der Nacht



 






Feierlich steigt er, der Engel der Nacht,
aus dem Ozean der Atmosphäre.
Schwebt hoch empor und verdeckt mit Macht,
das Tageslicht der Sonnenheere.
 
Er breitet weit seine Flügel aus,
wie ein Mantel, der den Tag umhüllt.
Und kostbar glitzernd aus dem hohen Haus
leuchten die Sterne in’s weite Gefild’.
 
Mystisches Dunkel senkt sich herab,
weit über den halben Erdenball.
Es dringt über die Berge tief herab,
dämpft über Städten den Lärm und den Schall.
 
Die Menschen, die sich erholen wollen,
liegen träumend in wohlverdienter Ruh’.
Doch Nachtlichter schöpfen aus dem Vollen
und bringen die Nacht im Trubel zu.
 
Wie auch immer sich das Leben abspielt.
Die Hälfte davon bleibt doch im Dunkeln.
Wo uns der Mondschein silbern erfühlt
und märchenhaft die Sterne funkeln.
 
So bleibt es, bis voll der Tag erwacht.
Der Engel geht leise vom Wind verweht.
Die Sonne warm auf uns nieder lacht
und neu der Mensch seinem Alltag nachgeht.
  
  

Vorheriger TitelNächster Titel
 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Heidi Schmitt-Lermann).
Der Beitrag wurde von Heidi Schmitt-Lermann auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 09.03.2011. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

Die Autorin:

  Heidi Schmitt-Lermann als Lieblingsautorin markieren

Bücher unserer Autoren:

cover

Riss im Herz von Anschi Wiegand



Gedanken über das Leben und die Liebe, Träume und Sehnsüchte finden sich in den vielfältigen Texten dieses Lyrikbandes wieder und möchten den Leser einladen, sich auf eine besinnliche Reise zu begeben hin zur Herzensinsel, die jeder von uns braucht, um sich dem Leben stellen zu können.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (15)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Phantasie" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Heidi Schmitt-Lermann

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

DER FRECHE SPATZ von Heidi Schmitt-Lermann (Natur)
WENN ICH EIN VÖGLEIN WÄR…. von Christine Wolny (Phantasie)
Sommertraum von Birgit Lüers (Erotische Gedichte)

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen