Karl-Heinz Fricke

Wunderwasser Noni

Noni ist ein Elexier,
es schmeckt nicht so gut wie Bier.
Hunderte trinken Noni,
Bruno, Mathilde, Vroni,
Willi, Gerda und Toni,
Hedwig, Martin und Loni.

Kauf das von Tahiti, wenn's geht,
es hat die beste Qualität.
Einer Pflanze wird entnommen,
der Gesundheit wohlgesonnen.
Nehmt nicht das Noni von Hawaii,
denn Pestiziden sind dabei.

Gerda quälte die Migräne,
dem Bruno schmerzten die Zähne.
Willi litt an Hartleibigkeit,
Toni an steter Heiserkeit.
Vroni hatten Gallenschmerzen,
Martin hatte es am Herzen.

Der Trunk sei gut zu vertragen,
konnten alle von ihm sagen.
Besser wurden ihre Wehen,
war ein Wunder etwa gescheh'n ?
Die Wirkung hatte sich beeilt,
Bruno wurde sofort geheilt.

Gerda prahlte hellbegeistert,
die Migräne war gemeistert.
Auch die Heiserkeit von Toni,
schnell beseitigt hat sie Noni.
Vroni's Galle und Martin's Herz,
Noni verminderte den Schmerz.

Schnellstens verschwand nach kurzer Zeit
bei Allen gleich das schlimmste Leid.
Wunderwasser kann man's nennen,
leider es nicht Viele kennen.
Schön rötlichbraun der Nektar ist,
von dem man glaubt geheilet ist.

Es darf die Hoffnung nicht rauben,
felsenfest muss man dran glauben.
Nicht immer hilft es über Nacht,
doch Glaube immer selig macht.
Wärmstens sei es zu empfehlen,
und in keinem Hause fehlen.

Karl-Heinz Fricke  12.3.2011

Anmerkung:  Dazu ist zu sagen, vor dem Ankauf Google fragen. Ich habe nicht umsonst die Kategorie Satire gewählt.

Vorheriger TitelNächster Titel
 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Karl-Heinz Fricke).
Der Beitrag wurde von Karl-Heinz Fricke auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 12.03.2011. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

Der Autor:

  • Autorensteckbrief
  • karlhf28hotmail.com (Spam-Schutz - Bitte eMail-Adresse per Hand eintippen!)

  Karl-Heinz Fricke als Lieblingsautor markieren

Buch von Karl-Heinz Fricke:

cover

Isidor was machst du da? von Karl-Heinz Fricke



Eine poetische Reise durch den Humor.
Ein Mutterwitz, der beabsichtigt nicht nur ein Lächeln auf das Gesicht des Lesers zu zaubern, sondern der die Bauch- und Gesichtsmuskeln nicht verkümmern lässt.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (15)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Satire" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Karl-Heinz Fricke

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Der uralte Charmeur von Karl-Heinz Fricke (Humor - Zum Schmunzeln)
Stallgeruch von Rainer Tiemann (Satire)
Thermenalltag von Paul Rudolf Uhl (Humor - Zum Schmunzeln)

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen