Karl-Heinz Fricke

Vielseitig interessiert

Der zehnjährige Peter Helm
war als Kind bereits ein Schelm.
Nach der Schule bummelte er
munter durch den Stadtverkehr.

Im Laden besah er Waren
mit kundigem Gebaren.
Lächelte auf seine Weise
beim vergleichen der Preise.

Neulich besuchte er die Bank,
auf dem Plan stand sie schon lang'.
Vor einem Schreibtisch saß ein Mann,
dem sah man Langeweile an.

Peter schüttelte nur sein Haupt,
denn er hatte stets geglaubt,
ein Bankbeamter schuftet sehr,
dieser hatte es nicht schwer.

Er fragte den Peter dann nett,
ob er was einzuzahlen hätt'.
"Oh nein, ich sehe mich nur um,
Viele sitzen hier nur 'rum !"

"Junge, wir müssen viel denken,
die Konten Vieler lenken.
Willst du auch mal Banker werden,
den besten Beruf auf Erden ?"

"Sie mögen ungläubig gucken,
im Bergwerk möcht' ich krucken.
Für meinen Bruder wär's hier fein,
er ist ein ganz faules Schwein !" 

Karl-Heinz Fricke  15.3.2011

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Karl-Heinz Fricke).
Der Beitrag wurde von Karl-Heinz Fricke auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 15.03.2011. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Der Autor:

Buch von Karl-Heinz Fricke:

cover

Isidor was machst du da? von Karl-Heinz Fricke



Eine poetische Reise durch den Humor.
Ein Mutterwitz, der beabsichtigt nicht nur ein Lächeln auf das Gesicht des Lesers zu zaubern, sondern der die Bauch- und Gesichtsmuskeln nicht verkümmern lässt.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (16)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Einsicht" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Karl-Heinz Fricke

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Ausgeraubt von Karl-Heinz Fricke (Allgemein)
Ich bin müde von Karin Lissi Obendorfer (Einsicht)
Prägst du das Gute dir nur ein von Margit Kvarda (Jahreszeiten)