Heidi Schmitt-Lermann

Frühlingsreigen







 





    Die Welt beginnt ihr neues Sein.
Die Natur wird bunt bestückt,
mit Hahnenfuß, Vergissnichtmein,
mit allem, was das Herz beglückt.
 
Die Lebenslust neu zu erwecken,
weht die Frühlingsbrise  lau.
Der Kuckuck ruft aus Rosenhecken.
Der Himmel lockt im satten Blau.
 
Endlich steht das junge Grün,
Löwenzahn all’ überreich.
Die Apfelbäume zart erblüh’n,
Leben auch im Gartenteich.
 
Hier schleckt die Ricke mit der Zunge,
denn alle Tiere haben Kleine,
im tiefen Gras, das süße Junge.
Dann steht es auf, von ganz alleine.
 
Wie wunderbar sind doch die Wiesen,
Wildblumen herrlich dort erblüh’n.
Der Schmetterling wird’s sehr genießen,
vom Busch zu Blühte jetzt zu zieh’n.
 
Die vielen Gräser, die jetzt steh’n.
Insekten, die krabbeln und fliegen.
So viel Leben wird man seh’n,
geborgen in der Wiese liegen.
 
Und auch die Schwalben fliegen schon.
Sie bau’n ihr Nest voll Energie.
Alle Hoffnung träumt jetzt von

Glück, Erfüllung und Harmonie.
 
 
 
  

 

Vorheriger TitelNächster Titel
 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Heidi Schmitt-Lermann).
Der Beitrag wurde von Heidi Schmitt-Lermann auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 08.04.2011. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

Die Autorin:

  Heidi Schmitt-Lermann als Lieblingsautorin markieren

Bücher unserer Autoren:

cover

Spiegelungen des Daseins: HImmel und Erde: Hommage an das Leben von Jürgen Wagner



Die Gedichte aus den Jahren 2013-16 erzählen von der ‚Hochzeit‘ von Himmel und Erde. Ob in der kraftgebenden Schärfe des Rettichs oder in der Vitalität der Jahrtausende schon lebenden Eibe, ob in der Weisheit alter Geschichten oder im Wunder der Liebe, ob in spirituellen Erfahrungen oder in den Weiten des Alls: überall begegnen sich Licht und Dunkel, oben und unten. Unsere gewohnte Alltagswelt bekommt etwas von ihrem wahren Glanz wieder, wenn wir uns ein Stück dafür öffnen.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (9)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Frühling" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Heidi Schmitt-Lermann

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Die Zauberwiese von Heidi Schmitt-Lermann (Frühling)
MAGNOLIEN von Renate Tank (Frühling)
Das trockene Söhnlein von Heinz Säring (Humor - Zum Schmunzeln)

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen