Maik Tippner

Ich Dich Schon


Ich bin So müde,
Schlafen
das Einzige, was
den Hunger nach dir Stillt
Im Schlaf
vergesse ich dich.
Abends wenn
ich weine.
Morgens wenn der Sonnensand
meine Augen küsst.
Und immer noch bist
Du immer nicht Da.
Niemals!
Ich meine,
Du bist wiklich immer
nicht da.
Ach komm
doch;
Ach hör doch auf;
nicht da zu sein
für mich.
Was ist?
Und dass, du noch immer nicht
verstehst.
Und du da so so lachst.
Du Spinne,
Ich habe mich verlaufen in deinem Netz
usw. usw. usw.
Jedes Ausbrechen so sinnlos.
Jeder Versuch so zum Scheitern verurteilt.
Und du da so so lachst.
Was?
Hast mir den Stab übergeben?
Deinen Zauberstab.
Denn heute bin ich Merlin,
der den du ausgebieret
hast.
Du dukle weise Frau.
Ein Magier des Herzens.
En diktoteur avec le ceur.
Der den du gesucht und
gefunden hast;
Doch nur; nicht nur in Mir.
Niemals Der
und niemals Jener.
Doch das ist eigen tor.
Du spielst wohl auch
nur für dich, so wie ich?
Oder doch für den bösen, bösen
Anderen,
den Anderen, der immer da ist.
Du blöde Q
Du hast mich nicht
erkannt,
ich dich schon.

Mathis Tiquet 2011

Vorheriger TitelNächster Titel
 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Maik Tippner).
Der Beitrag wurde von Maik Tippner auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 25.04.2011. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

Der Autor:

  • Autorensteckbrief
  • tipp1181gmx.de (Spam-Schutz - Bitte eMail-Adresse per Hand eintippen!)

  Maik Tippner als Lieblingsautor markieren

Bücher unserer Autoren:

cover

Beziehungen und andere Unabwägbarkeiten: Gedichte über die Liebe von Chris Peter



25 klassische Gedichte über Liebe, Freundschaft und Beziehungen. Vom Verliebtsein und dem großen Liebesglück bis hin zur ersten Beziehungskrise, dem Betrug, der Trennung und Verarbeitung. Liebe, Glaube, Hoffnung und Trauer vom Autor seit den späten 80er-Jahren - teils kritisch, teils humorvoll - aufgearbeitet und in poetische Reime verpackt. Zum Nachdenken, Innehalten und sich vielleicht Wiedererkennen.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (1)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Erotische Gedichte" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Maik Tippner

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Pragmatismus von Maik Tippner (Erfahrungen)
Fleischeslust von Norbert Wittke (Erotische Gedichte)
Die Weisheit des Windes von Birgit Lüers (Liebesgedichte)

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen