Dorothea Stemmer

ImWagen vor mir fährt Theo zum Bäcker



Zu singen auf die Melodie: "Im Wagen vor mir fährt ein junges Mädchen" von Henry Valentino.


Im Wagen vor mir fährt Theo zum Bäcker,
fünf Brötchen braucht er für den Frühstückstisch.
Mit wohlzufried´ner Miene sitzt er in der Limousine.
Sein Auto braucht dafür fast gar kein Sprit.

Rattan rattan radadadatan Rattan rattan radadadatan
 

        Natürlich bin ich mit dem Fahrrad eher da,
        die Abkürzung im Stadtpark kennt er nicht.
        Mit meinen sieben Gängen überhol´ ich ihn um Längen.
        Drum bin ich auch so gutgelaunt und fit.

        Radeln, radeln, radeln ohne Hast, radeln, radeln, radeln das macht Spaß!
 

Am Sonntag fährt der Theo gern spazieren
durch uns´re wunderschöne Parklandschaft.
Was soll er denn auch laufen, das bringt ihn doch nur zum schnaufen.
Wie gut, dass er ein schönes Auto hat.

Rattan rattan radadadatan Rattan rattan radadadatan
 

        Der Fietsenbus bringt uns´re Bikes nach Ahaus.
        Von hier starten wir eine lange Tour,
        über holprige Schmugglerpflade von Winterswijk nach Rhade
        dass ist für mich Freizeitvergnügen pur.

        Radeln, radeln, radeln ohne Hast, radeln, radeln, radeln das macht Spaß!
 

Der Theo ist ein Macher, hat es eilig.
Sein Auto das hat 200 PS.
Er heizt mit 70 Sachen, lässt den Auspuff richtig krachen.
Im Ortskern ist nichts los heut früh, das fetzt.

Rattan rattan radadadatan Rattan rattan radadadatan
 

        Der Fahrtwind kühlt meine Wangen und Waden.
        Die Regionalbahn in der Sonne blitzt.
        An den Autos vor der Schranke radel ich noch schnell entlang, he :o)
        dort hockt Theo in seinem Benz und schwitzt.


        Radeln, radeln, radeln ohne Hast, radeln, radeln, radeln das macht Spaß!

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Dorothea Stemmer).
Der Beitrag wurde von Dorothea Stemmer auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 28.04.2011. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Die Autorin:

Bücher unserer Autoren:

cover

Meine Gedanken auf Papier: Gedichte und kleine Geschichten von Ingeborg Kreft



Kleine Geschichten und Gedichte, mit leichter Hand hingeworfen. Alltagsthemen, aber auch die großen ewigen Fragen, die seit jeher die Menschen umtreiben. Mit großer Menschenkenntnis und viel Humor befasst sich die Autorin sowohl mit sich selbst, als auch mit den lieben Zeitgenossen, ihren Macken, ihren Stärken und den kleinen Schwächen, die ja eigentlich den Menschen erst liebenswert und unverwechselbar machen.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (2)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Lieder und Songtexte" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Dorothea Stemmer

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Kein Frühling in Fukushima von Dorothea Stemmer (Aktuelles)
Auf einer grünen Wiese... von Uwe Walter (Lieder und Songtexte)
Unterwegs von Silvia Milbradt (Gedanken)