Frank Guelden

Grüngnome

 

 



Grüngnome

Die Frühlingssonne lockt ganz sacht.
Aus schwankend Torfgrund ragt die Schar
und raunt und wispert in der Au.
Ein jeder Schopf zählt hundert Jahr´
und wurzelt schilfig grün.

Die Sonne flirrte heiß am Tag.
So hörte ich ihr Locken wohl
und setzte keck mich auf ein Haupt.
"Wir sind so alt; was neckst Du uns?"
So tönte es aus tiefem Grund.

"Ich neck´ Euch nicht; will wissen nur,
woher Ihr kommt und wer Ihr seid."
Die Sonne stimmte friedlich sie
und leises Murmeln klang herauf
in einer Sprache unbekannt.

"Vordem war Wasser hier und Glanz.
Die Erlen beugten sich vor uns.
Wir waren eine Geisterschar
und tanzten auf dem Spiegelsee."

"Das Wasser wich; wir hielten stand.
Der Mond hielt über uns die Hand." -
"Nun stehen wir verzaubert hier
als stille Hüter dieser Welt,
die einst so anders war."

"Grüngnome werden wir genannt;
fast niemand lebt, der uns gekannt." -
"Wir träumen oft im Sonnenlicht; komm´
mit, wir führen Dich ganz still
in Welten, die Du nie gekannt."

Ich schwieg und folgte ihrem Ruf.
Ein Traum schlug mich in tiefen Bann.
Und Mondenringe glänzten auf.
Und seltsam wiegte mich der Wind.

- "Doch nun steh´ auf!"
- "Zieh´weiter nun!"
- "Ein Blick nur wurde Dir gegönnt!"
- "Spür´ festen Boden unter Dir!"
- "Du hast noch viel zu geh´n!"
- "Doch wenn Dein Weg Dir einmal schwer,
dann werden fest wir zu Dir steh´n!"



Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Frank Guelden).
Der Beitrag wurde von Frank Guelden auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 05.05.2011. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Der Autor:

Bücher unserer Autoren:

cover

Gute Nacht, Doris von Michael Roth



14 Short Stories-inklusive der Schauergeschichte von "Gute Nacht, Doris" erwarten den Leser von Michael Roth.
Er begeister, nimmt den Leser gefangen und entführt ihn in andere Welten. Und immer finden die Geschichten einen überraschenden Abschluß... Lesenswert!

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (7)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Fantasie" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Frank Guelden

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Wiesenträume von Frank Guelden (Natur)
EIN KROKÜSSCHEN von Christine Wolny (Fantasie)
Wo wärst dann du? von Walburga Lindl (Humor - Zum Schmunzeln)