Paul Rudolf Uhl

Mir fällt schon wieder nichts ein!

 

 

Ich möchte gern und kann doch nicht !
Kennst Du das auch?  – Ist ganz normal…
Nein: - Immer können, ist´s nicht Pflicht,
und zu versagen - recht fatal?
 
Es kommt drauf an, um was es geht:
Um Auskunft geben, Handstand und
um Kopfrechnen, mal ganz konkret?
Geht´s  etwa um nen Arztbefund?
 
Gilt`s,  ein Geheimnis zu bewahr`n?
Ist`s  etwa gar die Ehepflicht?
Vielleicht – freihändig Radlfahr´n?
Klappt die Erinnerung mal nicht?
 
Ich möchte Verse schreiben heut,
so zu Gerlindes Muttertag
(die hätt´ sich soo drüber gefreut!)…
- Doch, bei mit klemmt`s, was ich nicht mag !!!
 
Und weil die Muse mich nicht küsst,
so hab ich halt improvisiert,
weil es ja sonst blamabel ist:
Hab einfach dies hier hingeschmiert…

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Paul Rudolf Uhl).
Der Beitrag wurde von Paul Rudolf Uhl auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 07.05.2011. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Der Autor:

Buch von Paul Rudolf Uhl:

cover

Ein Schelm von Paul Rudolf Uhl



„Ein Schelm“ umfasst 95 Gedichte auf 105 Seiten, Größe: 19,2 x 14,6 cm, Klebebindung, größtenteils farbig illustriert. Das Büchlein erscheint im Selbstverlag.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (13)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Muttertag" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Paul Rudolf Uhl

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Abspecken... von Paul Rudolf Uhl (Ratschlag)
Hab´Dich lieb von Uli Garschagen (Muttertag)
Sommermondnacht von Franz Bischoff (Autobiografisches)