Paul Rudolf Uhl

Reiselust

 

wenn einer eine Reise tut...

Die Lore, sie verreist diesmal allein:
Pauschal, mit Halbpension ins ferne Land…
Der Reiseleiter, jung, charmant, piekfein,
hat ihre Einsamkeit sofort erkannt…
 
Die Lore spricht ihn abends dann noch an:
„Die Moldauklöster – gibt es denn noch mehr,
Herr Reiseleiter (so ein fescher Mann!) -
möcht alles drüber wissen, bitte sehr?“
 
„Ja klar - da gibt es auch Literatur!
Am Zimmer hätt´ ich davon viel genug“…
Die Dame zögert, aber kurz doch nur:
„Das int´ressiert mich sehr!“ sagt sie dann klug.
 
Und nach dem Dinner klopft sie bei ihm an…
Der Reiseleiter, jung charmant und wild,
gebildet, stark… Er tut, was er nur kann,
hat Ihren Wissens-Drang perfekt gestillt.

 
                                                                              P.U.  05.06.11

Bin wieder zurück, Freunde - und könnte noch viel mehr erzählen...
 
 
 

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Paul Rudolf Uhl).
Der Beitrag wurde von Paul Rudolf Uhl auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 05.06.2011. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Der Autor:

Buch von Paul Rudolf Uhl:

cover

Ein Schelm von Paul Rudolf Uhl



„Ein Schelm“ umfasst 95 Gedichte auf 105 Seiten, Größe: 19,2 x 14,6 cm, Klebebindung, größtenteils farbig illustriert. Das Büchlein erscheint im Selbstverlag.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (8)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Erinnerungen" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Paul Rudolf Uhl

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Kinda-Gspui (Kinderspiele) von Paul Rudolf Uhl (Mundart)
HOMMAGE AN UNSERE SHOWMASTER von Ingrid E. Patrick (Erinnerungen)
Findelkinder von Karl-Heinz Fricke (Besinnliches)