Katrin Unterkircher

Unsere eigene Märchenhochzeit

 

 

 
 
Wir haben geheiratet und
es war ein rauschendes Fest.
 
Wir haben geheiratet –
mit rund 100 lust´gen Gäst.
 

 
Im Standesamt im engsten Kreis,
in 20 Minuten ich schon anders heiß´.
 
Als Eheleute fahren wir gemeinsam heim,
die Musi´ spielt schon – das ist fein.
 
Gruppenbilder und Portraits,
da haben wir doch richtig Stress!
 
Leute empfangen, Geschenke annehmen,
hie und da fließen schon die ersten Tränen.
 
Dann ist es endlich schon soweit,
wir müssen zur Kirche, es ist Zeit!
 
Der ganze Zug, der folgt der Braut
die sich heute wirklich traut.
 
Die Zeremonie ist einfach wunderschön,
die Pfarrer sehr charmant und angenehm.
 
Nach dem Segen geht es lustig, froh und heiter
mit gutem Essen im Lokal wieder weiter.
 
Essen, trinken, tanzen, lachen
unser Fest soll allen Freude machen.
 
Mit dabei sind viele Hochzeitsspiele,
die Gäste führen „Kidnappings“ im Schilde.
 
 Schwuppdiwupp die Braut ist weg,
wo ist sie nur hin? Ach du Schreck!
 
Der Bräutigam hat  zum Suchen keine Zeit,
auch seine Entführer steh’n bereit!
 
Natürlich sind die Entführungen gar nicht schlimm,
nach knapp 2 Stunden beide wieder zusammen sind.
 
Nach Kaffee, Kuchen und Buffet,
sagt die Braut ihrer Kindheit „Ade!“
 
Die Mutter übergibt sie nun an ihren Mann
und hofft, dass er für sie gut sorgen kann.
 
Auch das Strumpfband bleibt nicht mehr verschont,
es wird versteigert, die Gäste sind das schon gewohnt.
 
Nun geht ein toller Tag zu Ende,
unsere Beziehung erlebt eine Wende.
 
Wir sagen „Danke“ an alle Leut´,
die sich so mit uns haben gefreut.
 

 
Wir haben geheiratet und
es war ein rauschendes Fest.
 
Wir haben geheiratet –
mit rund 100 lust´gen Gäst.


c) Katrin Unterkircher,  6/2011

 

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Katrin Unterkircher).
Der Beitrag wurde von Katrin Unterkircher auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 25.06.2011. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Die Autorin:

Bücher unserer Autoren:

cover

In der Stille von Flora von Bistram



Viele sanft anmutende Geschichten und Gedichte sowie Gedankengänge von der Autorin Flora von Bistram, die dieses schöne Buch für die Besinnung geschrieben hat.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (2)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Hochzeit" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Katrin Unterkircher

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Unser kleines WIR von Katrin Unterkircher (Geburt)
Goldene Hochzeit (Rede des Jubilars) von Norbert Wittke (Hochzeit)
fremdbestimmt von Sonja Nic Rafferty (Psychologie)