Paul Rudolf Uhl

Künstler


Jeder Künstler hat irgendwann, irgendwie einmal
angefangen... Tu´ es auch!
 
 
Der eine malt auf Leinwand Öl,
ein andrer pflegt den Kohlestrich,
ein weit´rer pinselt  Aquarell,
der nächste plagt in Tusche sich...
 
Ein andrer formt aus Lehm  ‘nen Kopf,
die Venus schlägt er aus Gestein...
Turniertanz ist kein alter Zopf!
Auch Boogie – Woogie kann es sein...
 
Ob Geigenspiel, ob Harfenklang,
Trompeten- oder Banjosound...
So mancher liebt den Chorgesang,
Tenor und Bass in Underground.
 
Es lebe auch der Verseschmied!
Vergesst den Drehbuch- Autor nicht...
Schreibt wer Romane oder `n Lied,
der ist bestimmt kein Bösewicht!
 
Jonglieren, Zirkus, Schauspielfach,
all jenen danken wir Kultur...
Auch du bist dazu nicht zu schwach -
beginn´! – Es geht ! – Ja, wag´ es nur!

 
                                                             P.U.   27.08.02


Vorheriger TitelNächster Titel
 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Paul Rudolf Uhl).
Der Beitrag wurde von Paul Rudolf Uhl auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 10.07.2011. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

Der Autor:

  • Autorensteckbrief
  • paul-uhlweb.de (Spam-Schutz - Bitte eMail-Adresse per Hand eintippen!)
  • 2 Leserinnen/Leser folgen Paul Rudolf Uhl

  Paul Rudolf Uhl als Lieblingsautor markieren

Buch von Paul Rudolf Uhl:

cover

Ein Schelm von Paul Rudolf Uhl



„Ein Schelm“ umfasst 95 Gedichte auf 105 Seiten, Größe: 19,2 x 14,6 cm, Klebebindung, größtenteils farbig illustriert. Das Büchlein erscheint im Selbstverlag.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (12)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Lebensermunterung" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Paul Rudolf Uhl

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Bettflüchter von Paul Rudolf Uhl (Humor - Zum Schmunzeln)
Zu Ostern allein von Rainer Tiemann (Lebensermunterung)
Herbstzuversicht von Heino Suess (Jahreszeiten)

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen