Karl-Heinz Fricke

Unser Sommer 2011

Gnädig kam er uns entgegen
mit Sonnenschein und viel Regen.
Es blieb die große Hitze aus,
so trauten wir uns aus dem Haus.

Petunien, Malven und Rosen,
ihre Düfte uns umkosen.
Stete Kolibribesuche -
immer auf der Nektarsuche.

Auch ein plötzlicher Donnerschlag
dem Blitz gefolgt am Nachmittag.
Danach ein prasselnd Regenschauer,
das allerdings von kurzer Dauer.

Die Schwalben flogen längst gen Süden,
die Meisen sind noch hier geblieben.
Im Kirschenbaum ein stetig Picken,
wenn die Sonne sich lässt blicken.

Der Sommer nun in seiner Mitte,
erhört er wohl die flehend Bitte,
dass er sich nimmt vom Herbst ein Stück,
der Sommer kommt nicht schnell zurück.

Der Winter mit der weißen Decke
steht dann lauernd an der Ecke.
Wenn des Herbstes Blätter fallen,
schon kurz darauf zeigt er die Krallen.

So wollen wir die Zeit genießen,
solange Blumen blühn und sprießen.
Ewigen Kreislauf wir erleben,
warum sollt' es anderes geben.

Karl-Heinz Fricke  8.8.2011

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Karl-Heinz Fricke).
Der Beitrag wurde von Karl-Heinz Fricke auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 09.08.2011. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Der Autor:

Buch von Karl-Heinz Fricke:

cover

Isidor was machst du da? von Karl-Heinz Fricke



Eine poetische Reise durch den Humor.
Ein Mutterwitz, der beabsichtigt nicht nur ein Lächeln auf das Gesicht des Lesers zu zaubern, sondern der die Bauch- und Gesichtsmuskeln nicht verkümmern lässt.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (14)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Natur" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Karl-Heinz Fricke

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Himmlischer Fußball von Karl-Heinz Fricke (Humor - Zum Schmunzeln)
DER WASSERTROPFEN von Heidi Schmitt-Lermann (Natur)
Weihnachtsglanz und Weihnachtswunsch von Uwe Walter (Gedanken)