Gabriele A.

Die stürmische Nacht,,,,

Hab den Urlaub gern verbracht
in Spanien auf ´ner Segeljacht.
Wir schliefen dort zu zweit allein,
an Deck getrunken herrlichen Wein.

 

Nach 2 dort verbrachten Nächten,
das Wetter geändert von höheren Mächten.
die Wellen schlugen höher - dann...
glaubt ich zu hören Klabautermann.

 

Ich packte unsere sieben Sachen,
um im Hotel weiter Urlaub zu machen.
Mit erfolgloser Suche vergingen Stunden,
bis wir endlich ein Zimmer gefunden.


Wir waren weit unter der Altersgrenze,
die anderen Gäste zählten viele Lenze.
Der Neid auf unsere junge Liebe,
erweckte bei Gästen menschliche Triebe.


Zwei ältere Herren fragten unverdrossen,
ob wir auch unsere Nächte genossen.
Schmunzelnd erzählte ich - letzte Nacht,
haben wir sehr stürmisch verbracht.

 

                                                                         @ G.Anken August 2011

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Gabriele A.).
Der Beitrag wurde von Gabriele A. auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 31.08.2011. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Die Autorin:

Bücher unserer Autoren:

cover

Hass am Camino Frances von Jürgen Berndt-Lüders



Der Jakobsweg ist Sinnbild für Frieden und Ausgleich, und trotzdem gibt es auch hier Subjektivität und Vorurteile.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (5)

Gabriele A. hat die Funktion für Leserkommentare deaktiviert

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Erinnerungen" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Gabriele A.

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Ach, wenn jeder passt... von Gabriele A. (Das Leben)
> > > S e h n s u c h t < < < von Ilse Reese (Erinnerungen)
WIR HABEN KEINE ANDERE WAHL! von Rainer F. Storm (Gedanken)