Anna Steinacher

Sehnsucht

Vom Himmel leuchten Sterne,
ein einziges, großes Glitzermeer,
doch du bist mir so ferne,
kommst nie mehr zu mir her.

Dein Leib nur ist entrücket,
ist nicht mehr sichtbar da,
manch Tage ganz beglücket,
ist mir dein Geist ganz nah.

Ich fühle Liebe, Wärme, helle,
ich lass dich langsam los,
du bist  nun ja an jener  Stelle,
wo Fried und Freude sind so groß.

Dort werden wir uns wiedersehn,
gemeinsam  tanzen, springen,
die Traurigkeit wird von uns gehn,
beim Halleluja singen.

Bis dahin trag ich dich im Herzen,
du bist dann mir so nah,
es vergehen auch die Schmerzen,
denn du mein Kind bist immer da.

Vorheriger TitelNächster Titel
 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Anna Steinacher).
Der Beitrag wurde von Anna Steinacher auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 08.09.2011. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

Die Autorin:

  • Autorensteckbrief
  • anna.steinacheralice.it (Spam-Schutz - Bitte eMail-Adresse per Hand eintippen!)

  Anna Steinacher als Lieblingsautorin markieren

Bücher unserer Autoren:

cover

Die Ambivalente Galaxie von Stefan Läer



Ein außerirdisches Volk, das das Böse nicht erkennt. Nur der 14-jährige Kisjat. Der einzige Weg, es noch zu retten, führt ihn zur sagenumwobenen Ambivalenten Galaxie ins Niemandsland …

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (13)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Nachdenkliches" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Anna Steinacher

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Törggelezeit von Anna Steinacher (Mundart)
Unter der Erde. von Walburga Lindl (Nachdenkliches)
SEPTEMBERTAGE von Christine Wolny (Jahreszeiten)

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen