Paul Rudolf Uhl

Die Welt sehen

 

Und wieder hab ich Reisefieber !
Es zieht und drängt mich stets hinaus…
Doch and´re  blei´m zuhause lieber –
Ja, solche gibt es – ei der Daus  !
 
Doch ich will von der Welt was sehen !
Kulturen, Brauchtum kennen und
verstehen lernen… - Nahe stehen…
Die weite Welt ist kunterbunt !
 
Ob Spanien, Marokko, Malta,
Ägypten, Frankreich und die Schweiz,
nach Rom und Moskau oder Jalta,
Verreis´ mein Geld – was soll der Geiz?
 
Will Fotos schießen, viele Bilder,
die zeig´ zuhause ich dann rum,
und deshalb knips´ ich wie ein Wilder
und mach den Zeigefinger krumm…
 
Nicht überall gibt´s  gute Betten,
die Sonne sticht oft viel zu heiß,
drum zieht`s  zurück mich. Magst du wetten,
dass Deutschland ich zu schätzen weiß?!

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Paul Rudolf Uhl).
Der Beitrag wurde von Paul Rudolf Uhl auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 14.09.2011. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Der Autor:

Buch von Paul Rudolf Uhl:

cover

Ein Schelm von Paul Rudolf Uhl



„Ein Schelm“ umfasst 95 Gedichte auf 105 Seiten, Größe: 19,2 x 14,6 cm, Klebebindung, größtenteils farbig illustriert. Das Büchlein erscheint im Selbstverlag.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (6)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Reisen - Eindrücke aus der Welt" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Paul Rudolf Uhl

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

zum Neuen Jahr von Paul Rudolf Uhl (Nachdenkliches)
Burg Celje von Adalbert Nagele (Reisen - Eindrücke aus der Welt)
Was ich kann von Heino Suess (Autobiografisches)