Ingrid Drewing

Tausend und ein Rettungsschirm

Wer schenkt uns einen Rettungsschirm?
Wer schützt uns vor dem Regen,
den mancher Spekulanten Hirn
sich noch erträumt als Segen?

Zu mehren stolz ihr Kapital,
das viele kleine Leute,
als deren fette Beute,
nun zahlen ohne Steuerwahl!

Da lebt die halbe Welt auf Pump,
auch unsre Schulden wachsen.
Die Zukunft wird verkauft, und plump
tritt man uns auf die Hachsen.

Wer rettet wen hier? frag’ ich mich
Die Wissenschaft zerstritten,
Europas schönes Angesicht
zeigt auch schon arge Schnitte.

Wie soll denn eine Währung bleiben
in ihrem Wert stabil,
wenn kontrovers das Wirtschaftstreiben,
das Ganze wirkt labil.

Wo Lug und Trug die Listen führen,
da glaubt man auch nicht der Bilanz.
Vertrauen könnt’ zusammenführen;
jedoch das ward verscherzt fast ganz.

Vorheriger TitelNächster Titel
 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Ingrid Drewing).
Der Beitrag wurde von Ingrid Drewing auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 19.09.2011. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

Die Autorin:

  Ingrid Drewing als Lieblingsautorin markieren

Bücher unserer Autoren:

cover

Das Licht umarmen: Gedichte von Maria Pfanzelt



Die Nähe zu den Menschen und die Auseinandersetzung mit dem Mensch-Sein geben meinen Gedanken eine Stimme.
Die Hinwendung zum Ich und der innere Dialog haben meine Gefühle zum Klingen gebracht.
Der Poesie gelingen die Worte, den vielen Facetten, den Höhen und Tiefen unseres Seins Ausdruck zu verleihen.



Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (12)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Klartext" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Ingrid Drewing

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Trauerweide von Ingrid Drewing (Besinnliches)
Menschenhand von Margit Farwig (Klartext)
Worte von Helga Edelsfeld (Gedanken)

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen