Christa Astl

I BIN I (selbst bewusst sein)



 
I bin i, - und des will i bleibm! –
Da kennen de andern grad no so gscheid schreibm:
Des solltat i toa, und des soll i lassn….
was de alles vorschreibm! – es is net zum Fassn:
I soll mi da Meinung vo de andern oschließn,
na tat i net oiwei alloanig sei miassen.
 
I war brav und stad und i habs aso gmacht.
Mi hats bald vadrossen, de oan ham jetz glacht.
Doch mei „I“ des hats auf oamal nimma gebm,
aba aa nimma viel Freid in mein Lebm.
 
Nur grad für den Nächstn da sein is scho guat,
Aber machmal da brauchst aa zu Na-Sagn den Muat.
Kannst net grad arwatn tagaus, tagein,
brauchst  Ruah und a Zeit, für di selba da z’ sein.
 
De Zeit hab i ma gnomma, hab mi zruckgogn,
de Ruah hab i braucht, in mi eine zu frogn.
De kloan Dinga um mi han i wieda gspiat –
und da hab i gmerkt, wia mei Lebm wieda bliaht.
 
Meine Traam, meine Wünsche verwirklichn kenna…
I bleib wieda „I“, des lass i mir nimma nemma!




 ChA 2009

Vorheriger TitelNächster Titel
 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Christa Astl).
Der Beitrag wurde von Christa Astl auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 29.09.2011. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

Die Autorin:

Bild von Christa Astl

  Christa Astl als Lieblingsautorin markieren

Buch von Christa Astl:

cover

Schneerosen: 24 Geschichten zur Advent- und Weihnachtszeit von Christa Astl



In der heutzutage so lauten, hektischen Vorweihnachtszeit möchte man gerne ein wenig zur Ruhe kommen.
Einfühlsame Erzählungen greifen Themen wie Trauer, Einsamkeit, Krankheit und Ausgrenzung auf und führen zu einer (Er-)Lösung durch Geborgenheit und Liebe. 24 sensible Geschichten von Großen und Kleinen aus Stadt und Land, von Himmel und Erde, die in dieser Zeit „ihr“ Weihnachtswunder erleben dürfen, laden ein zum Innehalten, Träumen und Nachdenken.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (8)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Mundart" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Christa Astl

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Launen des Wetters von Christa Astl (Aktuelles)
Langis ( Frühling ) von Anna Steinacher (Mundart)
Luxus im Großformat von Karl-Heinz Fricke (Gesellschaftskritisches)

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen