Margit Kvarda

Gewandert

Was bin ich doch gewandert mit dir,
viele Jahre ist es nun schon her.
Wir sehen viele Kühe grasen,
die auf der Alm ihr Futter fraßen.
 
Die Wandrer steigen hoch bis zum Spitz,
wir sehn ihnen zu, auf unserm Sitz.
Wir schaun von der Alm hinab ins Tal,
denn morgen kommen sie noch einmal.
 
Man sagt auf der Alm da gibt’s ka Sünd,
ja dafür gibt es mehrere Gründ.
Du bist dem lieben Gott viel näher,
machst du was falsch glaub mir, das seh er.
 
Am Abend legen wir uns ins Bett,
na sag mir, wer da noch Sünden hätt.
Die meisten Sünden entstehn im Tal,
keine Lüge, seht euch um einmal.
© Margit Kvarda

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Margit Kvarda).
Der Beitrag wurde von Margit Kvarda auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 05.10.2011. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Die Autorin:

Buch von Margit Kvarda:

cover

Heiteres und Ernstes aus dem Leben - Band 1-3 von Margit Kvarda



Es ist Heiteres und Ernstes das wirklich aus dem Leben
gegriffen ist und mit einiger Fantasie zu Gedichten
oder Geschichten geschrieben.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (21)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Natur" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Margit Kvarda

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Mama wir hätten so ein von Margit Kvarda (Humor - Zum Schmunzeln)
Roter Schmetterling von Inge Offermann (Natur)
Mohnblumen von Edelgunde Eidtner (Jahreszeiten)