Jürgen Günther

Weihnachten?

Wenn bunt es blinkt und wenn es schneit,
dann ist es wieder mal soweit.
Wenn ich dann durch die Strassen gehe
und alle diese Lichter sehe,

dann denke ich, verdammt nochmal,
ist´s Weihnachten, ist´s Karneval?


Es blinkt mal weiss, es blinkt mal bunt.
Mal mit Geschmack, mal ist es Schund.
Ein Rentier dreht sich um nach mir.
Der Weihnachtsmann steht an der Tür.
Ein And´rer klettert flott auf´s Dach,
ein Dritter in das Schlafgemach.

Wohin scheint allen ganz egal.
Ist´s Weihnachten, ist´s Karneval?


Das ist jedoch noch nicht genug.
Von links da kommt der Weihnachtszug.
Von rechts, auf der Carrera-Bahn
flitzt weihnachtlich ein Porsche ran.

Da frage ich mich noch einmal:
Ist´s Weihnachten, ist´s Karneval?


Die Hausfrau kann meist nichts dafür.
Der Hausherr ist der Nik´laus hier.
Sie leidet wieder Riesenqualen,
denn wer soll all den Strom bezahlen?

Ja, sowas gibt es überall,
zu Weihnachten und Karneval.

Kennen Sie auch so übertriebene Weihnachtsdekorationen, nach dem Motto:
Mein Weihnachtsschmuck ist ein Event.
Wer das nicht kennt, der hat gepennt.
Ich denke anders geht es auch,
bescheidener nach altem Brauch.
Jürgen Günther
Jürgen Günther, Anmerkung zum Gedicht

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Jürgen Günther).
Der Beitrag wurde von Jürgen Günther auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 07.12.2003. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Der Autor:

Bücher unserer Autoren:

cover

Das unsichtbare Band von Nika Baum



Das unsichtbare Band das Liebende verbindet, wird manchmal unspürbar, weil unsichtbar!
Ergänzt mit eigenen Worten, stärken Sie das unsichtbare Band, welches Sie mit dem Empfänger dieses Büchleins vereint.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (2)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Reime" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Jürgen Günther

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Liebe vergessen? von Jürgen Günther (Liebe)
Reimgold von Heino Suess (Reime)
Sommernachtsehnsüchte von Norbert Wittke (Sinne)