Paul Rudolf Uhl

bibliophil?

 

Rechtzeitig zur Frankfurter Buchmesse:
 
 
Ja – natürlich lieb´ ich Bücher-
Hab´ ne ganze Schrankwand voll…
Manchmal geh ich ran wie Blücher,
und sortiere um – wie toll !
 
Das gibt Muskeln ! – Unsereiner
muss im Training bleiben – klar,
Schweiß ? - Na gut, es sieht ja keiner,
wie ich gestern fertig war…
 
Ich ergötz mich an den Rücken,
diesen breiten – blau und rot,
auch mal braun und Gold… – Entzücken
fühl ich… – Bücher sind nicht tot:
 
Bücherwürmer, Bücherläuse
findet man ja oft darin,
manchmal fressen auch die Mäuse
dran – weshalb ich sauer bin…
 
Enkel können damit spielen,
Türme stapeln, Häuschen bau´n,
laut Gerumpel auch erzielen,
wenn sie`s  dann zu Boden hau´n…
 
Stapeln kann ich sie am Teppich,
achtzig mal ein Meter breit,
Decke drüber, Tisch ist fertich,
praktisch, so was ! – Blitzgescheit…
 
N´paar davon sind selbst geschrieben,
knapp `nen Meter hoch, das Zeuch…
- Bücher werd ich ewig lieben…
Das, ja - das versichr´ ich euch !

 
 
Eigentlich lese ich doch relativ viel - auch mal
Klassiker wie Goethe, Schiller, Hölderlin,
Andersen, Rilke, Novalis, Schlegel,  Busch,
Roth und  Ringelnatz
Letzterer hat mich zu diesem Quatsch hier angeregt…

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Paul Rudolf Uhl).
Der Beitrag wurde von Paul Rudolf Uhl auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 12.10.2011. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Der Autor:

Buch von Paul Rudolf Uhl:

cover

Ein Schelm von Paul Rudolf Uhl



„Ein Schelm“ umfasst 95 Gedichte auf 105 Seiten, Größe: 19,2 x 14,6 cm, Klebebindung, größtenteils farbig illustriert. Das Büchlein erscheint im Selbstverlag.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (9)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Humor - Zum Schmunzeln" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Paul Rudolf Uhl

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Sommer - Hitz´ von Paul Rudolf Uhl (Mundart)
Lustiges Alphabet von Karl-Heinz Fricke (Humor - Zum Schmunzeln)
A hormloser Kneipnbesuch von Margit Kvarda (Humor - Zum Schmunzeln)