Klaus Lutz

Verrücktes Leben

 

Verrücktes leben denke ich mir so. Die Welt umarmt
mich jeden Tag. Die Sterne lächeln mir zu. Die Sonne
scheint nur für mich. Es gibt Freunde die mich mögen.
Und trotzdem denken einige ich hätte nichts. Nur weil
mein Konto leer ist!

Verrücktes leben. denke ich mir so: Ich kenne unzählige
Lieder. Ich habe hundert Länder gesehen. Und absolut
interessante Menschen gekannt. Und trotzdem denken
einige ich sei ungebildet. Nur weil in der Schule nichts
funktioniert hat!

Verrücktes leben denke ich mir so: Ich kann Staub sau-
gen. Ich kann Geschirr Abspülen. Ich kann die Wasch-
maschine richtig bedienen. Und trotzdem sagen einige
ich wäre zu nichts fähig. Nur weil es bisher mit keinem
Beruf geklappt hat!

Verrücktes leben denke ich mir so: Ich probiere neue
Rezepte für Spaghetti. Ich mache die beste Butter-
creme. Ich weiß wo es gutes Eis gibt. Und trotzdem
meinen einige meine Birne sei nichtig! Nur weil ich
das Leben praktisch sehe!

Verrücktes Leben denke ich mir so: Warum beschäftigt
mich das was die Leute sagen? Meine Psychologe liebt
mich. Der Kuckuk auf der Stereoanlage liebt mich! Und
ich liebe mich auch. Und es gibt eben wohl immer Leute
die nie verstehen!

 

Was immer Humor auch ist. Er ist wie
das Leben! Immer anders als wir denken.
Und wenn wir trotzdem lachen, dann haben
wir etwas begriffen. Also hoffe ich das
etwas von dem Humor rüberkommt, den ich
in dem Text beschrieben habe. Es ist
eben Spaß am Leben und so, den anderen
anzuerkennen. Oder zu respektieren, mit
dem was er kann. Wie nichtig das auch
Jemandem erscheint. Aber es läßt unser
Leben bunter werden. Das Leben des Anderen
läßt es bunter werden. Und am Ende läßt es
die ganze Welt bunter werden. Schön und
Wunderbar. Positiv! Und immer mit guten
Gedanken. Und nichts geht mehr schief.
Das Leben läuft rund. Es beginnt Morgens
mit dem Kaffee, der der beste Kaffee der
Welt ist. Und es endet Abends mit einem
Tag, der der beste Tag der Welt war. Und
es läßt mit einem zufriedenen Lächeln
einschlafen. So lalalalala ist der Text
gemeint! Grüße Klaus
Klaus Lutz, Anmerkung zum Gedicht

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Klaus Lutz).
Der Beitrag wurde von Klaus Lutz auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 13.10.2011. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Der Autor:

Bücher unserer Autoren:

cover

GedankenWelt von Eleonore Görges



92 Gedichte und 20 Farbfotos.

Gedichte, die die Herzen berühren, die unter die Haut gehen. Die Autorin befaßt sich mit allen Lebensbereichen und packt mit viel Gefühl auch kritische Themen an. Gedichte, wie sie nur das Leben schreibt!

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (9)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Humor - Zum Schmunzeln" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Klaus Lutz

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

ändern von Klaus Lutz (Das Leben)
Kleinigkeiten zum Sonntag von Karl-Heinz Fricke (Humor - Zum Schmunzeln)
MALVENGRÜSSE von Christine Wolny (Natur)