Karl-Heinz Franzen

Es geht uns wunderbar

Einen Glühwein, bitte, mit Schuss,
eine Tüte Mandeln, gebrannt,
eine Runde im Riesenrad,
ein Würstchen am Fressbudenstand.
 
Hallo, wie geht´s, lang´ nicht gesehn,
ach ja, es war im letzten Jahr,
ach ja, es war am Schießstand, hier,
viel Spaß, es geht uns wunderbar.
 
Haste mal einen Euro für mich,
danke, der Herr, alles Gute,
Kartoffelpuffer, hmh, lecker,
und dort der Herr mit der Rute.
 
Und hier ein paar Lose zum Glück,
dort drei Runden Schlittschuh fahren,
Lichterketten stimmen uns fromm,
Sternenstaub glitzert in den Haaren.
 
Copyright by Frei Schnauze
04. Dezember 2011
 

Vorheriger TitelNächster Titel
 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Karl-Heinz Franzen).
Der Beitrag wurde von Karl-Heinz Franzen auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 05.12.2011. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

Der Autor:

  Karl-Heinz Franzen als Lieblingsautor markieren

Bücher unserer Autoren:

cover

Vom Glück, Großvater zu sein von Fritz Rubin



Spuren meines Lebens / verwehen nicht vergebens, / lieben und geliebt zu werden, / ist das Schönste hier auf Erden, / Spuren meines Lebens / verwehen nicht vergebens. Ich habe das Glück, Großvater zu sein, und dieses Glück genieße ich!

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (2)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Weihnachten" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Karl-Heinz Franzen

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Ohne Watte und Purpur von Karl-Heinz Franzen (Autobiografisches)
Hoffnungsfest von Ingrid Drewing (Weihnachten)
Adventklänge von Helga Edelsfeld (Besinnliches)

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen